International Commission for the Protection of the Danube River (ICPDR)

Die Internationale Kommission zum Schutz der Donau (IKSD) ist eine internationale Organisation bestehend aus 14 kooperierenden Staaten und der Europäischen Union. Die Aufgabe der IKSD ist es, nachhaltiges und gerechtes Wassermanagement zu fördern und zu koordinieren dies beinhaltet den Schutz, die Verbesserung und die vernünftige Nutzung des Wassers zum Wohle der Länder, die im Donaubecken liegen, und deren Einwohner

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Die UNO City liegt an der U1, Haltestelle Kaisermühlen/VIC. Derzeit ist es aufgrund von Bauarbeiten nicht möglich, in Fahrtrichtung Leopoldau hier auszusteigen. Die Wiener Linien empfehlen, bis zur Station Kagran weiterzufahren. Dort gibt es einen Mittelbahnsteig, der einen raschen Richtungswechsel ermöglicht. Man kann bequem in die Gegenrichtung umsteigen, zwei Stationen zurückfahren und erreicht so die UNO City.

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

International Commission for the Protection of the Danube River (ICPDR)
Wagramer Strasse 5, Haupteingang der UNO City (Gate 1), 1220 Wien

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:30

Information

Covid-Bestimmungen

Gemäß den österreichischen Behörden besteht bei Ihrem Besuch in der UNO City FFP2-Maskenpflicht.

1 Station am Ausstellungsstandort