HTL Saalfelden

Die Faszination für die Technik beginnt im Kindesalter. Jungen Menschen, die diese Begeisterung in sich haben, kann die HTL Saalfelden als Sprungbrett für eine Karriere in der Bautechnik, Mechatronik, IT- und Elektrotechnik dienen und die Welt der Technik öffnen. 800 Schülerinnen und Schüler, die aus mehreren Regionen und Bundesländern Österreichs kommen, profitieren vom Wissen und der Erfahrung der Lehrenden.

Schulgebäude

Die fünfjährige Ausbildung an der HTL Saalfelden kann in den höheren Abteilungen Bautechnik, Mechatronik, IT- und Elektrotechnik absolviert werden und schließt mit der Reife- und Diplomprüfung ab. Sie hat das Ziel, ihre Absolventinnen und Absolventen durch eine breit gefächerte Allgemeinbildung und eine solide technische Grundausbildung auf die zunehmend vielfältigere und herausfordernden Aufgaben in der Wirtschaft vorzubereiten. 

Die Ausbildung an der Fachschule (Baufachschule oder Informationstechnik) dauert dreieinhalb Jahre. Neben der Allgemeinbildung und der Fachtheorie steht eine praxisorientierte handwerkliche Ausbildung im Vordergrund, die mit dem Betriebspraktikum und anschließender Abschlussprüfung endet.
Der Unterricht an der HTL Saalfelden findet in Projektform fächerübergreifend und im Team statt. Die Vermittlung von sozialen Kompetenzen ist ebenso berufsrelevant wie das fachliche Wissen. Die Ausbildung an unserer Schule, wo der Lernende im Vordergrund steht, ist geprägt durch Freude und Erfolgsorientiertheit.
Wir sind eine lebendige und freundliche Schule, die von ihren Schülerinnen und Schülern vieles fordert, aber ihnen noch mehr zutraut und viele Möglichkeiten bietet.

Besucherinformation

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

HTL Saalfelden
Almerstrasse 33, 5760 Saalfelden

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:30

Sponsoren

13 Stationen am Ausstellungsstandort