Ehemalige Synagoge St. Pölten

Das einstige jüdische Gotteshaus, dessen Gemeinde in der NS-Zeit vernichtet wurde, dient nun als Gedenkstätte, Vermittlungsort und Kulturzentrum. Als Standort für die Lange Nacht der Forschung beherbergt sie fünf Forschungsinstitutionen und bietet durch ihre beiden Ausstellungen den Raum für Ihre eigene Auseinandersetzung mit Geschichte und jüdischer Kultur.

Ehemalige Synagoge St. Pölten
Dr. Karl Renner Promenade 22, 3100 St. Pölten

Sponsoren / Partner

Sponsoren / Partner

1 Ausstellungsstandort