scan GmbH

Einfach mit Licht messen - eine Idee erobert die Welt. Wasserqualität großflächig und in Echtzeit überwachen – die Voraussetzung dafür haben die s::can-Gründer mit der Entwicklung der Spektrometer-Sonde im Jahr 1999 geschaffen. Ein Lichtstrahl wird durch das Wasser gesendet und ein Detektor misst aufgrund der Absorption eine Vielzahl von Qualitätsparametern. Ganz ohne Einsatz von Chemikalien.

s::can GmbH wurde 1999 als Universitäts spin-off gegründet und hat ihren Sitz in Wien. Im Jahr 2020 erwarb Badger Meter, ein weltweit führender Anbieter branchenführender Wasserlösungen, die Durchflussmessung, Qualität und andere Systemparameter umfassen, s::can. Ein s::can Geschäftsleitungs-Team, bestehend aus 4 erfahrenen s::can Managern, führt das Unternehmen nun zusammen mit Badger Meter zu weiterem Wachstum und Erfolg. Genau wie in unserem Logo mit den vier Punkten repräsentieren diese vier unterschiedliche Fachgebiete und Erfahrungen. 

Mit Vertriebsbüros in sechs Ländern und Vertriebspartnern auf der ganzen Welt sind Systeme zur Überwachung der Wasserqualität von s::can in mehr als 50 Ländern erhältlich. Das innovative Unternehmen bedient die gesamte Wasserindustrie, von Trinkwasser über Umwelt bis hin zu Abwasser. Heute ist s::can mit über 12.000 verkauften Systemen der weltweit führende Anbieter von optischen Online-Wasserüberwachungssystemen.

s::can ist ein globaler player mit über 97% Exportanteil. s::can Sensoren und Bediengeräte werden in mehr als 50 Länder sowohl in die private als auch in die kommunale Wasserindustrie vertrieben. 

scan GmbH
Brigittagasse 22-24, 1200 Wien

1 Station an einem anderen Ausstellungsstandort