Höhere Bundeslehr- und Forschungsanstalt für Landwirtschaft, Landtechnik und Lebensmitteltechnologie Francisco Josephinum Wieselburg

Die moderne Forschungseinrichtung an der HBLFA Francisco Josephinum Wieselburg umfasst drei Fachbereiche: Agrartechnik, Biomasse sowie Lebensmittel- und Biotechnologie. Durch die Lehrtätigkeit der Forscher:innen werden aktuelle Themen der Landwirtschaft, der Agrartechnologie, der Digitalisierung und der Lebensmitteltechnologie unmittelbar in die Lehre und Praxis hineingetragen.

Versuch auf einer Wiese

Neue Technologien des Precision und Smart Farmings sowie der Digitalisierung stehen im Hauptinteresse des multidisziplinären Teams von BLT und Josephinum Research. Eine umfassende Messtechnik am Prüfstand und im Feld sowie langjährige Erfahrung in der Versuchstechnik garantieren optimale Versuchsbedingungen.

Der Bereich Biomasse widmet sich vor allem der Forschung auf dem Gebiet der nachwachsenden Rohstoffe und Erneuerbaren Energien. Potenziale und Anwendungsmöglichkeiten stehen im Zentrum der Arbeit des Forscherteams.

Die Forscherinnen und Forscher der Lebensmitteltechnologie widmen sich der Entwicklung neuartiger Lebensmittel, der Optimierung von Verarbeitungsprozessen sowie der Erprobung neuer Technologien bzw. Roh- und Hilfsstoffe.

Über die teilrechtsfähige Einrichtung Josephinum Research wird auch drittmittelbasiert Forschung betrieben. Diese Forschungstätigkeit lieferte die Basis für die Führung eines Bachelorstudienganges Agrartechnologie in Kooperation mit der Fachhochschule Wiener Neustadt.

Höhere Bundeslehr- und Forschungsanstalt für Landwirtschaft, Landtechnik und Lebensmitteltechnologie Francisco Josephinum Wieselburg
Weinzierl 1, 3250 Wieselburg

Sponsoren

2 Stationen an anderen Ausstellungsstandorten