Burgenländisch-Hianzische Gesellschaft

Die Burgenländisch-Hianzische Gesellschaft (Hianzenverein), 1996 gegründet, ist ein gemeinnütziger, überparteilicher und gesamtburgenländischer Kulturverein. Ziele sind das Wecken, Festigen und Fördern des burgenländischen sogenannten UI-Dialekts und aller überlieferten Mundarten des Burgenlandes. Aber auch die Pflege und Erhaltung des heimischen Brauchtums und der regionalen Volkskultur sind ein großes Anliegen.

Dirndlschürze
Burgenländisch-Hianzische Gesellschaft
Hauptstraße 25, 7432 Oberschützen

1 Ausstellungsstandort