Kinderprogramm
Alles Leben ist (Bio)chemie – Proteine, Bausteine des Lebens, oder was leuchtet denn da

Thema: Naturwissenschaften
Schlagworte: Biochemie, Biologie, Chemie, Gentechnik und Life Sciences
Altersgruppe: Alle
Zielgruppe: Barrierefrei, Familien mit Kindern, Jugendliche und Lehrkräfte & Schüler:innen

Überall in unserer Lebenswelt stoßen wir auf faszinierende chemische Vorgänge. Sie bewirken etwa, dass Bakterien im Meer wie Taschenlampen leuchten. Dahinter stehen komplizierte Reaktionen, an denen oft Enzyme beteiligt sind. Aber was sind Enzyme überhaupt? Wie sehen sie aus? Und was machen sie in unserem Mund? Diese und andere Fragen können kleine und große Forschende bei unserer Mitmachstation selbst beantworten.

Durchschnittliche Verweildauer: 10 Minuten

Maximale Kapazität der Station: 20 Personen

Alles Leben ist (Bio)chemie. An unserer Station geben wir einen kleinen Einblick in die spannende Welt der Chemie. Da der Forschungsschwerpunkt unseres Instituts für Biochemie auf Proteinen und Proteinstrukturen liegt, wollen wir Interessierten diese Biomoleküle näherbringen. Wie sehen Proteine überhaupt aus? Mit Hilfe von „Foldit“ sehen Besucherinnen und Besucher Proteine am Computer in stark vergrößerter Form, designen sie selbst und bekommen einen Einblick in diese Bausteine des Lebens. 

In einfachen Mitmach-Experimenten gehen wir spannenden Fragen nach. Was sind eigentlich Enzyme und warum sind sie für Biochemiker:innen so wichtig? Woraus bestehen Farben? Wie lassen sich Batterien ganz einfach herstellen? Sogar die Kleinsten können selbst Hand anlegen und so die Freude an der Chemie entdecken. 

Zusätzlich zu diesem Angebot an ersten Experimenten bringen wir Bakterien zum Leuchten. Aber: Was sind eigentlich Leuchtbakterien und wo können wir diese speziellen Bakterien in der Natur finden? Diese Frage wird im Vortrag „Lebendes Licht – Das Rätsel der Leuchtbakterien im Meer“ genauer beleuchtet. 

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Die TU Graz ist mit dem kostenlosen Shuttlebus der Techniklinie C ab Jakominiplatz zu erreichen, Haltestelle C2 - TU Graz Neue Technik, ebenso wie mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Straßenbahnlinie 6, Haltestelle Neue Technik). Beachten Sie in den Shuttlebussen sowie in den öffentlichen Verkehrsmitteln bitte die FFP2-Maskenpflicht.

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

TU Graz
Fakultät für Technische Chemie, Verfahrenstechnik und Biotechnologie
Institut für Biochemie
TU Graz - Campus Neue Technik
Petersgasse 16 (Haltestelle C2 mit Shuttlebus), 8010 Graz
Petersgasse 10-12, EG, Foyer, 8010 Graz

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 23:00

Beginnzeiten

19:00 Uhr
Vortrag „Lebendes Licht – Das Rätsel der Leuchtbakterien im Meer“

Information

Ab 25. April fallen alle Corona-Einschränkungen an der TU Graz (keine 2,5-G-Regelung, keine FFP2-Maskenpflicht, kein Mindestabstand).

Details zu den Coronabestimmungen der TU Graz finden Sie unter https://tugraz.at/go/coronavirus.

Sponsoren

37 weitere Stationen an diesem Standort