Mitmachstation
Selbst.Verständlich: Was bedeutet Sprache für berufliche Inklusion?

Thema: Gesellschaft
Schlagworte: Arbeitsmarkt, Informationstechnologie, Soziales und Sprachen
Altersgruppe: 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Experten, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Das Projekt Selbst.Verständlich macht das Potential verständlicher Sprache, digitaler Technik und der Mitgestaltung aller Beteiligten für gute Kommunikation in der Arbeitswelt deutlich. Es zeigt die Bedeutung verständlicher Sprache für Wissenserwerb und Teilhabe. Gut aufbereitete Informationen, die via App direkt zugänglich sind, erleichtern für alle Beteiligten die Kommunikation.

Hand hält Telefon mit Foto-Anleitung am Bildschirm

Die Verständlichkeit von Informationen ist in vielen Lebensbereichen relevant. Das gilt besonders für die Arbeitswelt und die Kommunikation in Betrieben.
Unterschiede im Sprachgebrauch zwischen Verfasser:innen von Informationsmaterialien und denen, für die sie gedacht sind, führen oft zu Verständigungsschwierigkeiten. Das betrifft Sicherheitsanweisungen, Betriebsanleitungen von Maschinen und Werkzeugen, Lehrmaterialien, Hausordnungen, Verhaltensregeln, Dienstverträge, Datenschutzvereinbarungen, Betriebsratsnachrichten und vieles mehr. 
Das Projekt selbst.verständlich widmete sich Lösungsansätzen, um sprachliche Hürden abzubauen. Vorrangiges Ziel war es, Mitarbeiter:innen mit Informationen in verständlicher Sprache gut zu erreichen und sicher zu stellen, dass beruflich relevantes Wissen für alle verfügbar ist.  Dabei geht es um Barrierefreiheit in der Information und Kommunikation. Konkret wurden relevante Informationen in für alle verständlicher Sprache formuliert und auf einer Desktop- und Smartphone-App – teilweise unterstützt durch Videos – unkompliziert verfügbar gemacht.
Testen Sie bei dieser Station selbst, welche Texte gut oder schwer verständlich sind!

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Der Campus St. Pölten ist vom Hauptbahnhof St. Pölten in nur 10-15 Minuten zu Fuß erreichbar. Nehmen Sie am Bahnsteig den Abgang „Mühlweg“ und folgen Sie dem Fußweg entlang des Mühlbachs für 10-15 Minuten. Am Bahnhof, in der Stadt und am Campus stehen Ihnen auch Leihräder von Nextbike zur Verfügung. Der Campus ist außerdem mit den Buslinien 1, 3, 5, 7 und 12 erreichbar.

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Fachhochschule St. Pölten
Ilse Arlt Institut für Soziale Inklusionsforschung
Campus St. Pölten
Campus-Platz 1, 3100 St. Pölten
Gebäude A, Aula

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 21:30

Sponsoren

35 weitere Stationen an diesem Standort