Mitmachstation
Wie können wir Daten erlebbar machen?

Thema: Digitalisierung
Schlagworte: Big Data, Künstliche Intelligenz und Virtual Reality
Altersgruppe: 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Experten, Familien mit Kindern, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Durch die steigende Digitalisierung vermehren sich die verfügbaren Daten rasant. Doch was können sie uns über unsere Welt verraten? Dazu sind anschauliche Darstellungen notwendig, um große Datenmengen leichter begreifbar zu machen. Hier erfahren Sie, mit welchen visuellen, klanglichen und physikalischen Methoden Daten dargestellt werden können und wie künstliche Intelligenz dazu beiträgt.

Plakat mit visualisierten Daten

In welchen Medien inseriert das Bundeskanzleramt? Welche Länder exportieren die meisten Waffensysteme? Wie kann man nachvollziehen, was das neuronale Netzwerke eines Fahrerassistenzsystems gelernt hat? Visuelle, klangliche und physikalische Darstellungen helfen, große Datenmengen leichter begreifbar zu machen und Schlüsse daraus zu ziehen. Dabei kommt auch künstliche Intelligenz ins Spiel.

Das Programm „netflower“, mit dem man Geldflüsse zwischen öffentlichen Institutionen und Medien übersichtlich darstellen und vergleichen kann, ist eines der Beispiele für interaktive Visualisierungen bei unserer Station. Das sind bildliche Darstellungen von Daten, bei denen die Betrachter:innen selbst entscheiden können, welche Teilbereiche sie gerade ansehen oder noch genauer erforschen möchten. Aber auch über andere Sinne können die Besucher:innen bei dieser Station Daten als Sonifikation hören und als Physikalisierung begreifen.

Darüber hinaus wird gezeigt, wie Data Comics den Einstieg in die Datenanalyse erleichtern, Sensordaten in Extended Reality visualisiert werden, KI das Onboarding am Arbeitsplatz unterstützt und neuronale Netzwerke verständlich gemacht werden.

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Der Campus St. Pölten ist vom Hauptbahnhof St. Pölten in nur 10-15 Minuten zu Fuß erreichbar. Nehmen Sie am Bahnsteig den Abgang „Mühlweg“ und folgen Sie dem Fußweg entlang des Mühlbachs für 10-15 Minuten. Am Bahnhof, in der Stadt und am Campus stehen Ihnen auch Leihräder von Nextbike zur Verfügung. Der Campus ist außerdem mit den Buslinien 1, 3, 5, 7 und 12 erreichbar.

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Fachhochschule St. Pölten
Institut für Creative\Media/Technologies
Campus St. Pölten
Campus-Platz 1, 3100 St. Pölten
Gebäude A, Aula

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 21:30

Sponsoren

35 weitere Stationen an diesem Standort