Mitmachstation
Wie kann man Nanostrukturen erzeugen und beobachten?

Thema: Naturwissenschaften
Schlagworte: Nanotechnologie und Physik
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre und 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Experten, Familien mit Kindern, Gruppen, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Das Leben von Menschen ist massiv von den Materialien geprägt, die uns zur Verfügung stehen. Das wird auch an den Namen einzelner Epochen deutlich. In unserer Arbeit versuchen wir die Materialien der Zukunft zu erzeugen, verstehen und gezielt zu manipulieren. Mit verschiedenen Methoden, insbesondere Elektronenmikroskopie, gehen wir dabei so weit, einzelne Atome auszutauschen bzw. gezielt zu positionieren.

Durchschnittliche Verweildauer: 10 Minuten

Maximale Kapazität der Station: 5 Personen

Die Eigenschaften von Materialien werden durch ihre chemische Struktur – die Anordnung ihrer Atome – bestimmt. Eines der großen Ziele der Materialwissenschaft ist es, Materialien so herzustellen, dass sie genau unsere Anforderungen erfüllen. Im Extremfall sogar Atom für Atom.

Wichtig ist dafür vor allem die richtige Ausstattung. Wir, die Arbeitsgruppe Nanostrukturierter Materialien and der Fakultät für Physik, betreiben eines der weltweit besten Elektronenmikroskope, das Nion UltraSTEM 100. Mit diesem ist es möglich, Materialien Atom für Atom zu betrachten. Zusätzlich ist dieses mit vielen verschiedenen Geräten im Ultrahochvakuum verbunden, die es uns ermöglichen, Materialien mit atomarer Genauigkeit zu beeinflussen. Zum Einsatz kommen dabei sogenannte 2D Materialien. Diese sind die dünnstmöglichen Materialien überhaupt, da sie im Extremfall nur 1(!) Atom dick sind.

Wir haben in Wien Methoden entwickelt, welche uns die Möglichkeit geben, Materialien so zu beeinflussen, dass wir damit kleinstmögliche Strukturen „schreiben“ können, um so Materialeigenschaften wie elektrische Leitfähigkeit oder mechanische Belastbarkeit Atom für Atom zu verändern.

Besucherinformation

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Campus der Universität Wiern
Fakultät für Physik
Vienna Doctoral School in Physics
Campus der Universität Wien
Spitalgasse 2-4, 1090 Wien
Zelt im Hof 1, Koje 05A

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 20:00
Letzter Einlass: 23:00

30 weitere Stationen an diesem Standort