Workshop
Was passiert mit mir, wenn Gefühle weh tun?

Thema: Gesellschaft
Schlagworte: Philosophie und Soziales
Altersgruppe: 14+ Jahre
Zielgruppe: Experten, Familien mit Kindern, Gruppen, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Schmerzvolle Gefühle begegnen uns sowohl im Lebensalltag, als auch rund um wichtige Lebensereignisse, wie etwa Trauer, Scham, Eifersucht, Schuld oder Wut. Aber was passiert hier mit uns? Was machen emotionale Verletzungen mit unserem Körper oder unserer Wahrnehmung? In welchem Verhältnis stehen Gefühle und Verletzbarkeit überhaupt? Ein Emotionstheoretischer Forschungsgang durch die Psychotherapie gibt Antworten.

Durchschnittliche Verweildauer: 5 Minuten

Maximale Kapazität der Station: 15 Personen

Die Station widmet sich dem Themenfeld schmerzvoller Gefühle und emotionaler Verletzung. Sie folgt dem Anliegen, zu verstehen, was mit uns passiert, wenn uns Ereignisse in unserem Leben, seien sie alltäglich oder existentiell, verletzen. Was passiert mit unserem Körper oder unserer Wahrnehmung? Welche Rolle spielt unser Körper für unsere Gefühle? Sind meine Gefühle für Andere sichtbar und können mich Andere überhaupt verstehen? Was bedeutet "emotionale Verletzung"? Und welche Formen von Verletzbarkeit gibt es?

Im Rahmen der Station sei diesen (existentiellen) Fragen entlang gegenwärtiger emotionstheoretischer Forschung nachgegangen, die einen Blick in das Feld der Psychotherapie wirft. Der Workshop umfasst kurze Einführungen in die Thematik, kleine Erfahrungssequenzen und Raum für ein persönliches Nachfragen. Er wird erläutern, was Gefühle sind und was alles zu ihnen dazu gehört. Er wird zeigen, dass Empathie ein körperliches Phänomen ist, wodurch wir das Erleben Anderer am eigenen Leib zu spüren bekommen. Letztlich wird der Exkurs in die wissenschaftliche Forschung in existentialistischer Weise erhellen, dass Verletzbarkeit die Kehrseite davon ist, sich auf das Leben einzulassen.

Besucherinformation

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Campus der Universität Wiern
Institut für Philosophie
Vienna Doctoral School of Philosophy
Campus der Universität Wien
Spitalgasse 2-4, 1090 Wien
Zelt im Hof 1, Koje 02A

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 20:00
Letzter Einlass: 22:30

Beginnzeiten

20:00 Uhr
offenes Format, Beginn jederzeit möglich

30 weitere Stationen an diesem Standort