Expert:innenvortrag
Haben Neutralität und Europäische internationale Politik noch eine Zukunft? Das Erbe von Hugo Portisch.

Thema: Gesellschaft
Schlagworte: Bildung, Geschichte, Medien, Recht und Soziales
Altersgruppe: 14+ Jahre
Zielgruppe: Experten, Gruppen, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

In zwei hochkarätig besetzten Podiumsdiskussionen und in vier Projektpräsentationen des Instituts für Zeitgeschichte auf Initiative von Univ.-Prof. DDr. Oliver Rathkolb gemeinsam mit ORF III und dem ORF Archiv werden das Lebenswerk des renommierten Journalisten Hugo Portisch und sein visueller und schriftlicher Nachlaß reflektiert und die Zukunftsperspektiven der künftigen Welt- und Sicherheitspolitik diskutiert.

In zwei hochkarätig besetzten Podiumsdiskussionen und vier Projektpräsentationen des Instituts für Zeitgeschichte auf Initiative von Univ.-Prof. DDr. Oliver Rathkolb gemeinsam mit ORF III und dem ORF Archiv wird das Lebenswerk des renommierten Journalisten Hugo Portisch reflektiert und vor allem hinsichtlich der Zukunftsperspektiven der künftigen Welt- und Sicherheitspolitik diskutiert. Die Digitalisierung seines schriftlichen Nachlasses, die Feinindizierung von 800 Stunden Rohmaterial der Interviews für Österreich I und Österreich II sowie dem ORF-Archiv-Zugang als Bestandteil für Lehre und Forschung, der größten thematischen Oral History Sammlung Österreichs sowie eine Ausstellung über den 2021 verstorbenen Außenpolitik-Journalisten, ehemaligen Kurier-Chefredakteur, Buchautor und ORF-Dokumentaristen, der die Geschichtspolitik wesentlich beeinflusst hat. 

Gemeinsam mit dem ORF werden vor und nach den Diskussionen und Präsentationen bei 4 Medienstationen die Projekte von ExpertInnen intensiver präsentiert und mit den Besucherinnen interaktiv vertieft.

Besucherinformation

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Universität Wien
Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Institut für Zeitgeschichte und ORF III
Universität Wien - Hauptgebäude
Universitätsring 1, 1010 Wien
Kleiner Festsaal, 1. Stock

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:30

Beginnzeiten

18:30 Uhr

Information

Ab 17:00 können die vier Medienstationen besichtigt werden. Um 18:30 beginnen die Podiumsdiskussionen und Projektpräsentationen, Dauer 1 1/2h bis etwa 20 Uhr. Ablauf: (1) Podiumsdiskussion: Privatmann Hugo Portisch und Geschichtspolitik, (2) Außenpolitik/Österreich im internationalen Kontext (3) Projektvorstellungen.

2 weitere Stationen an diesem Standort