Führung
Wie werden tonnenschwere Kugelböden gefertigt?

Diese Veranstaltung wurde abgesagt!
Thema: Technik
Schlagworte: Arbeitsmarkt, Produktion und Werkstoffe
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre und 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Experten, Familien mit Kindern, Gruppen, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Für jeden Topf der passende Deckel. Zum Verschließen von Druckbehältern werden Klöpper- Korb – oder Halbkugelböden verwendet. Die Formgebung der Böden erfolgt mit dem sogenannten Kümpel- bzw. Bördelverfahren. Bei diesem Boden wurde das Hochleistungsschweißverfahren angewandt. Dabei wird der Unterpulverschweißkran mit der Steuerung einer Schwenkvorrichtung verbunden, so kann beinahe jede Geometrie geschweißt werden.

Durchschnittliche Verweildauer: 10 Minuten

Kugelboden während der Fertigung

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Am Tag der Veranstaltung können sie bequem per Bus, mit der Linie 3 - Abfahrt Welios, anreisen. Bei einer Anreise mit dem eigenen Fahrzeug stehen Ihnen ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Für eine detaillierte Wegbeschreibung rufen Sie diese Adresse in Google Maps auf: Kremsmüllerstraße 1, 4641 Steinhaus bei Wels

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Der tonnenschwere Kugelboden, den wir Ihnen gerne gezeigt hätten, hat unsere Werkshalle verlassen und ist bereits am Weg zu unserem Kunden. Natürlich haben wir eine Alternative für Sie organisiert. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Kremsmüller Anlagenbau GmbH
Kremsmüllerstraße 1, 4641 Steinhaus

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:30

Sponsoren

7 weitere Stationen an diesem Standort