Mitmachstation
Wo seid ihr? Auf der Suche nach Tirols botanischen Besonderheiten.

Thema: Umwelt
Schlagworte: Biodiversität, Biologie und Tiere
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre und 14+ Jahre

Artenschwund ist heute in aller Munde, aber was ist dran? Anhand von Ergebnissen und Anschauungsmaterial aus aktuellen Forschungsprojekten wird die Situation Tirols seltenster Gefäßpflanzen demonstriert. Beispiele aus der Tiroler Frühjahrs-Flora und kleines „tierisches“ Pflanzenquiz laden zum Testen der eigenen Artenkenntnis ein.

Gentiana cruciata

Vier Jahren lang wurde im Rahmen von zwei vom Land Tirol finanzierten Projekte für mehr als 300 der seltensten Arten Tirols die aktuelle Situation erhoben. Wir begeben uns auf eine Reise vom Ausgangspunkt – der Spurensuche anhand historischer Angaben – hin zur aktuellen Situation, die anhand von exemplarische Ergebnisse und einigen Arten des Projektes vorgestellt wird.


Sie können auch selbst Hand anlegen und anhand einer Pflanzenauswahl ihre eigene Artenkenntnis überprüfen, oder im Rahmen eines kleinen Quiz einschätzen.

Universität Innsbruck
Institut für Botanik

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 23:00

11 weitere Stationen an diesem Standort