Mitmachstation
Art4Science – Kunst erklärt Wissenschaft

Thema: Gesundheit
Schlagworte: Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Humanmedizin und Musik
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre und 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Experten, Familien mit Kindern, Gruppen, In English, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

In dieser Station werden Forschungsprojekte der St. Anna Kinderkrebsforschung durch Künstler:innen neu interpretiert. Macht mit bei dem Versuch, mikroskopische Aufnahmen auf Kleidung abzubilden und den Forschungsalltag musikalisch widerzugeben! Versucht bildlich darzustellen, wie natürliche Killerzellen Krebszellen unschädlich machen oder zeigt in Form von Skulpturen, wie das Krebswachstum eingedämmt werden kann!

Durchschnittliche Verweildauer: 20 Minuten

Maximale Kapazität der Station: 15 Personen

Ausgangspunkt des Wissenschaftskommunikationsprojektes sind vier an der St. Anna Kinderkrebsforschung laufende und vom österreichischem Wissenschaftsfonds finanzierte Projekte. Diese werden Künstler:innen aus den Disziplinen Kunst, Musik, Fotokunst und Modedesign näher gebracht und von ihnen in ihrer Kunstform dargestellt.
 
Das Publikum wird auf unterschiedlichste Art und Weise in diesen Dialog eingebunden. Über verschiedene Kommunikationskanäle (Website, Social Media, Podiumsdiskussionen, Radiosendungen) kann die Entwicklung der künstlerisch-wissenschaftlichen Zusammenarbeit verfolgt werden. Modekollektionen, Musikvideos, Gemälde und Skulpturen sind Ergebnisse des Prozesses, hochkomplexe Wissenschaft einer breiten Öffentlichkeit zu vermitteln. 
 
Während der LNF22 können Besucher:innen das Projekt durch eine interaktive Teilnahme selbstständig erleben. Dabei sollen die verschiedenen Disziplinen Kunst, Musik, Fotokunst und Modedesign am Forschungsinstitut live erlebt werden und zum Mitgestalten anregen. Gemeinsam mit Projektbeteiligten entstehen während der LNF neue Kunstwerke, die zur Vermittlung der hochkomplexen Forschung dienen sollen. 
 

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Die St. Anna Kinderkrebsforschung im 9. Bezirk ist Teil der medizinischen Forschungsmeile und ist über die U6 Station Alserstraße bzw. über die Straßenbahnlinie 43 (Station Alserstraße oder St. Anna Kinderspital) leicht erreichbar. Der Haupteingang des Forschungsgebäudes befindet sich unabhängig vom St. Anna Kinderspital am Zimmermannplatz. Es ist nicht über den Haupteingang des Spitals erreichbar.

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

St. Anna Kinderkrebsforschung
Art4Science - Kunst erklärt Wissenschaft
St. Anna Kinderkrebsforschung - Medizinische Forschungsmeile
Zimmermannplatz 10, 1090 Wien
Dachgeschoss der St. Anna Kinderkrebsforschung

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 23:00

Information

Maskenpflicht

7 weitere Stationen an diesem Standort