Mitmachstation
Karies - Wie halte ich meine Zähne gesund?

Thema: Gesundheit
Schlagworte: Humanmedizin
Altersgruppe: Alle
Zielgruppe: Barrierefrei, Familien mit Kindern, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Karies ist eine Infektionskrankheit und wird durch Bakterien ausgelöst. Die Ansteckung erfolgt meist sehr früh im Baby/Kleinkindalter. Regelmäßige Mundhygiene und zuckerarme Ernährung können das Kariesrisiko dauerhaft senken. An unserem Stand erfahren Sie, wie man Mund und Zähne gesund hält und welche Möglichkeiten es gibt, falls einmal ein Zahn saniert oder ersetzt werden muss.

Stationsnummer

Damit Karies entstehen kann, spielen die Ernährung und die Mundhygiene eine große Rolle. Die Kariesbakterien im Mund bilden ein symbiotisches Netzwerk an der Zahnoberfläche, den Zahnbelag. Sie verstoffwechseln Zucker und Kohlenhydrate aus der Nahrung und scheiden Säuren aus, die schließlich die Zahnhartsubstanz zerstören. Daher ist eine Kariesvorsorge besonders wichtig. Folgende Maßnahmen verringern das Kariesrisiko: 

> regelmäßige und richtige Mundhygiene zur Entfernung der Beläge

Es ist vor allem darauf zu achten, dass alle Flächen geputzt werden. Am besten legt man sich ein fixes Muster zurecht, das man jedes Mal befolgt. (z.B. KAI – Kauflächen – Außenflächen – Innenflächen). Die Reinigung der Zahnzwischenräume mit Zahnseide oder Zwischenraumbürsten ist zwingend notwendig.

> Richtige Ernährung, keine ständige Zufuhr von Zucker

Entscheidend ist hier vor allem die Häufigkeit, nicht die Menge. Nachdem der pH-Wert im Mund nach dem Essen absinkt, braucht der Speichel ca. 30-60 Minuten um die Säuren wieder zu neutralisieren.

> Zufuhr von Fluorid, das eine Schutzschicht bildet

> regelmäßige zahnmedizinische Kontrolluntersuchungen, um Schäden vorzubeugen bzw. früh eingreifen zu können.

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Straßenbahnlinie 7 bis LKH Med Uni/Klinikum Nord bzw. Buslinien 41, 58 oder 64 bis St. Leonhard/Klinikum Mitte. Falls Sie mit dem PKW anreisen, stehen in der Besucherparkgarage Stiftingtalstraße bzw. in der Besucherparkgarage Eingangszentrum Parkplätze kostenpflichtig zur Verfügung.

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Medizinische Universität Graz
Klinische Abteilung für Zahnerhaltung, Parodontologie und Zahnersatzkunde
MED CAMPUS Graz
Neue Stiftingtalstraße 6, MED CAMPUS Graz, 8010 Graz
Aula, Erdgeschoss, MED CAMPUS Graz

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 23:00

Information

Vor Ort gilt das verpflichtende Tragen einer FFP2-Maske

Sponsoren

27 weitere Stationen an diesem Standort