Mitmachstation
Klavierspielen 2.0: Konzertpianist:in in wenigen Minuten mit Augmented Reality?

Thema: Gesundheit
Schlagworte: Biologie, Künstliche Intelligenz, Life Sciences und Robotik
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre und 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Familien mit Kindern, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Musikalisch oder nicht – dank Augmented Reality (AR) werden Besucher:innen in nur wenigen Minuten zu Virtuos:innen am Klavier. Mit einer HoloLens (Gerät zur Realisierung von AR) am Kopf und angeleitet durch ein spezielles Tutorial lernen Sie, ein Musikstück am Klavier zu spielen. Einfache visuelle Reize zeigen an, welche Tasten mit welcher Hand zu drücken sind, um das gewählte Musikstück zu spielen.

Durchschnittliche Verweildauer: 15 Minuten

Maximale Kapazität der Station: 5 Personen

Klavierspieltutorial im Einsatz. Rechts: Blick durch die Hololens. Grüne Balken geben in Echtzeit die korrekte Tastenwahl an.

Die Microsoft HoloLens ist eine Mixed-Reality-Brille, die es Benutzer:innen erlaubt, mit der Unterstützung durch ein Natural User Interface interaktive 3D-Projektionen in der direkten Umgebung darzustellen. Unter der Bezeichnung Mixed Reality - vermischte Realität - werden Umgebungen oder Systeme zusammengefasst, die die natürliche Wahrnehmung von Nutzer:innen mit einer künstlichen, computererzeugten Wahrnehmung vermischen. Bei dieser Station lernen Besucher:innen mithilfe der HoloLens Klavierspielen. Die Umsetzung ist ganz einfach: Unsere Gäste setzen die HoloLens auf ihren Kopf und klappen das Visier vor die Augen. Danach wird das Tutorial zum Erlernen des Klavierspielens durch eine bestimmte Geste gestartet. Gezielt eingesetzte visuelle Reize in Form grüner Balken, die auf die zu drückenden Tasten fallen, leiten Benutzer:innen an, ein bestimmtes Musikstück zu spielen. Dieses Tutorial wird viele verblüffen und bei Besucher:innen vielleicht die Liebe zum Klavierspielen wecken. 

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Die TU Graz ist mit dem kostenlosen Shuttlebus der Techniklinie C ab Jakominiplatz zu erreichen, Haltestelle C2 - TU Graz Neue Technik, ebenso wie mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Straßenbahnlinie 6, Haltestelle Neue Technik). Beachten Sie in den Shuttlebussen sowie in den öffentlichen Verkehrsmitteln bitte die FFP2-Maskenpflicht.

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

TU Graz
Fakultät für Informatik und Biomedizinische Technik
Institut für Neurotechnologie
TU Graz - Campus Neue Technik
Petersgasse 16 (Haltestelle C2 mit Shuttlebus), 8010 Graz
Stremayrgasse 16, 3. Stock, 8010 Graz

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 23:00

Information

Ab 25. April fallen alle Corona-Einschränkungen an der TU Graz (keine 2,5-G-Regelung, keine FFP2-Maskenpflicht, kein Mindestabstand).

Details zu den Coronabestimmungen der TU Graz finden Sie unter https://tugraz.at/go/coronavirus.

Sponsoren

37 weitere Stationen an diesem Standort