Mitmachstation
Wie funktioniert Neuroprothetik?

Thema: Gesundheit
Schlagworte: Biologie, Künstliche Intelligenz, Life Sciences und Robotik
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre und 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Mit Neuroprothesen sollen motorische oder sensorische Funktionsstörungen wiederhergestellt werden, zum Beispiel der Verlust von Handfunktionen. An dieser Station wird das Prinzip der Neuroprothese direkt am Eigenversuch demonstriert. Sie können ausprobieren, wie man mit Hilfe von Funktioneller Elektrostimulation Handbewegungen und Griffe herstellen kann.

Durchschnittliche Verweildauer: 20 Minuten

Maximale Kapazität der Station: 10 Personen

Prof. Müller-Putz mit Prothesen, die in der Lehre verwendet werden

An dieser Station können Sie ausprobieren, wie man mit Hilfe von Funktioneller Elektrostimulation Handbewegungen und Griffe herstellen kann. Mit dieser Methode kann man bei Personen mit Querschnittlähmung, die Ihre Handfunktion verloren haben, diese für bestimmte Griffe wiederherstellen.

Das Prinzip der Neuroprothese wird direkt am Eigenversuch demonstriert. Es werden dabei Elektroden an bestimmten Stellen des Unterarmes angebracht und mit einem Stimulationsgerät verbunden. So werden einzelne Muskelgruppen stimuliert – Finger bewegen sich. Durch geschickte Kombination von Stimulationen können so Bewegungen und Griffe erzeugt werden. Mit Hilfe eines Sensors kann dann eine fließende Bewegung erzeugt werden, z.B. Hand aufmachen und dann schließen.

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Die TU Graz ist mit dem kostenlosen Shuttlebus der Techniklinie C ab Jakominiplatz zu erreichen, Haltestelle C2 - TU Graz Neue Technik, ebenso wie mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Straßenbahnlinie 6, Haltestelle Neue Technik). Beachten Sie in den Shuttlebussen sowie in den öffentlichen Verkehrsmitteln bitte die FFP2-Maskenpflicht.

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

TU Graz
Fakultät für Informatik und Biomedizinische Technik
Institut für Neurotechnologie
TU Graz - Campus Neue Technik
Petersgasse 16 (Haltestelle C2 mit Shuttlebus), 8010 Graz
Stremayrgasse 16, 4. Stock, 8010 Graz

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:00

Information

Ab 25. April fallen alle Corona-Einschränkungen an der TU Graz (keine 2,5-G-Regelung, keine FFP2-Maskenpflicht, kein Mindestabstand).

Details zu den Coronabestimmungen der TU Graz finden Sie unter https://tugraz.at/go/coronavirus.

Sponsoren

37 weitere Stationen an diesem Standort