Onlinevortrag / Präsentation
ELSA ist mehr als eine Animationsfigur - Wie kann die Ergotherapie-basierte App "ELSA" Erziehungsberechtigte von Kindern mit ADHS unterstützen?

Thema: Digitalisierung
Schlagworte: Bildung, Informationstechnologie, Life Sciences und Soziales
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre und 14+ Jahre
Zielgruppe: Experten, Familien mit Kindern, Jugendliche und Lehrkräfte & Schüler:innen

Unsere Präsentation stellt das evidenzbasierte, nutzerorientierte Entwicklungs- bzw. Forschungsprojekt „ELSA“ der FH Campus Wien vor. In diesem von der MA23 geförderten interdisziplinären Forschungsprojekt wird eine Ergotherapie-basierte Beratungs-Applikation für Erziehungsberechtigte von ADHS-diagnostizierten Kindern entwickelt.

Online-Programm

Zoom-Link "ELSA"

Zum Programm!

Die Applikation (App) "ELSA" stellt, abhängig von den Fähigkeiten der Kinder, individualisierte Alltagsaktivitäten, Spielideen, Verhaltens- und Alltagsempfehlungen für Erziehungsberechtigte von Kindern mit ADHS bereit. Sie beinhaltet Fördertipps basierend auf ergotherapeutischem Wissen und veranschaulicht diese durch Bilder und Alltagsvideos. Zudem enthält "ELSA" eine Informationsfunktion, welche wichtige Inhalte zum Störungsbild aus ergotherapeutischer Sicht sowie Therapiemöglichkeiten bei ADHS vermittelt. 

Diese individualisierten, Ergotherapie-basierten Fördertipps für den Familienalltag stellen das Alleinstellungsmerkmal der App dar. 

Unser Ziel im Rahmen der Präsentation bei der Langen Nacht der Forschung 2022 ist, Ihnen zu zeigen, wie in Zusammenarbeit mit den späteren Anwenderinnen und Anwendern eine neuartige App zur Unterstützung von Erziehungsberechtigten von Kindern mit ADHS entstehen kann. Es werden die Ergebnisse aus den Gesprächen mit den Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten, mit den Erziehungsberechtigten sowie mit den ADHS-diagnostizierten Kindern dargestellt.
Anschließend wird präsentiert, wie mit Hilfe dieser Informationen die App "ELSA" entwickelt wird.

FH Campus Wien
Health Assisting Engineering

Beginnzeiten

18:00, 19:00, 20:00 Uhr
Eintritt nur zu den Beginnzeiten