Mitmachstation
Lebensretter - App

Thema: Gesundheit
Schlagworte: Humanmedizin, Informationstechnologie und Life Sciences
Altersgruppe: 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Experten und Studierende

Über die "Lebensretter-App" sind aktuell 997 Studierende der MedUni Wien als ehrenamtliche Ersthelfer unterwegs und werden bei entsprechenden Notrufen über die App gleichzeitig mit dem Rettungsdienst alarmiert. Sie können als "First Responder" vor Ort sein. Bei dieser Station lernen Sie die Organisator:innen kennen und können selbst Ihre eigenen Fähigkeiten als Lebensretter unter Beweis stellen und auffrischen.

Maximale Kapazität der Station: 6 Personen

Lebensretter

Lebensretter:innen, die zufällig in der Nähe eines Notfalls sind, können mit der Lebesnretter-App schneller als die Rettung vor Ort sein und als "First Responder" die Zeit bis zum Eintreffen der Rettung kompetent überbrücken.

Bei unserer/dieser Station erklären wir, wie die App "Lebensretter" funktioniert, welche Maßnahmen man beachten muss und können Studierende der MedUniWien direkt vor Ort einschulen und freischalten. Außerdem können die klassischen Erste-Hilfe-Maßnahmen wie Beatmen und Drücken geübt und Fragen beantwortet werden. Machen Sie und werden Sie Teil des größten Ersthelfer:innen-Netzwerks von ganz Österreich.

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Die näheste U Bahn Station ist U6, Michelbeuern AKH Nächste LNF-Stationen CEMM - 2 min. Notfallmedizin am Südgarten - 2 min. Exzellenzzentrum Hochfeld-MR - 4 min

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

MedUni Wien - Hörsaalzentrum AKH Wien
Währinger Gürtel 18-20, 1090 Wien

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 23:00

Kontakt

58 weitere Stationen an diesem Standort