Mitmachstation
Die Welt der Magnetresonanztomographie

Thema: Gesundheit
Schlagworte: Humanmedizin und Life Sciences
Altersgruppe: 14+ Jahre
Zielgruppe: Experten, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Was ist eigentlich Magnetresonanztomographie und warum braucht man überhaupt ein MRT von einer Feldstärke 7T? Hier können Sie z.B. im Kontrollraum beobachten, wie der MRT arbeitet. Oder aber Sie können sehen, wie Spulen für medizinische Untersuchungen auf der ganzen Welt entwickelt werden und mit Neurochirurgen besprechen, wie sie das MR während Gehirnoperationen unterstützt.

7T

Wie können wir in den Körper eines Menschen blicken ohne zum Skalpell zu greifen? Eine Möglichkeit dafür ist Magnetresonanz-Bildgebung. Das Aushängeschild dieser Forschungseinrichtung der MedUni Wien ist ein Ganzkörper-MRT mit der Magnetfeldstärke von 7 Tesla. Hier werden neue Methoden entwickelt, mit denen beobachtet werden kann, wie es im Körper aussieht und wie spezielle Stoffwechselprozesse ablaufen.

Die Magnetresonanz-Bildgebung (MRI - Magnetic Resonance Imaging) ermöglicht es, Anatomie, Stoffwechsel, Verletzungen und Erkrankungen ohne Strahlenbelastung zu untersuchen. Zum Beispiel Gehirnaktivität mit funktioneller MRI, Leberstoffwechsel mit MR-Spektroskopie oder auch die Gesundheit von Gelenken sowie den Fortschritt von neurodegenerativen Erkrankungen wie multipler Sklerose.

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Die näheste U Bahn Station ist U6 Michelbeuern AKH Der Zugang erfolgt am Besten über Lazarettgasse 14 Nächste LNF - Stationen: CEMM - 2min Institut für Immunologie - 3 min Zentrum für Krebsforschung - 5 min St. Anna Kinderkrebsforschung - 7 min

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

ABGESAGT: Exzellenzzentrum Hochfeld MR
Lazarettgasse 14, 1090 Wien

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 21:00

Information

Das Exzellenzzentrum für Hochfeld-MR liegt direkt an der Medizinschen Forschungsmeile. Eingänge auf dem Medizinischen Universitätscampus:

Haupteingang AKH (U6, Michelbeuern)
Eingang Lazarettgasse 14 (= kürzester Weg zum Exzellenzzentrum Hochfeld-MR)
Eingang Spitalgasse 23 (Straßenbahn 5, 33)

1 weitere Station an diesem Standort