Kinderprogramm
Warum ist die neue Straße im Ort so schmal?

Thema: Technik
Schlagworte: Architektur, Klimawandel und Verkehr
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre
Zielgruppe: Familien mit Kindern

Die gebaute Umwelt ist unser Lebensraum und unser Spiegelbild. Sich darin wohlzufühlen ist das Um und Auf – und zwar von Kindesbeinen an. Wohnen, Arbeiten, der öffentliche Raum – welchen Wert messen wir ihm bei und wie möchten wir unseren Lebensraum gestalten? Kinder von 8 bis 12 Jahren können sich bei einem Workshop spielerisch mit dem Thema auseinandersetzen.

Maximale Kapazität der Station: 10 Personen

Die gebaute Umwelt ist unser Lebensraum und unser Spiegelbild. Sich darin wohlzufühlen ist das Um und Auf – und zwar von Kindesbeinen an. Wohnen, Arbeiten, der öffentliche Raum – welchen Wert messen wir ihm bei und wie möchten wir unser(en) Leben(sraum) gestalten? Kinder von 8 bis 12 Jahren können sich bei einem Workshop spielerisch mit dem Thema auseinandersetzen. Betreut werden die Workshops vom erfahrenen Team des ORTE Architekturnetzwerk Niederösterreich, die dieses Programm in ähnlicher Form auch an Schulen anbieten.

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: Anreise mit der Mariazellerbahn. Vom Bahnhof St. Pölten ca. 25 Minuten Fahrzeit. Der Kunstbahnhof Klangen ist eine Haltestelle. Mit dem Auto: Anreise über die Pielachtal Landesstraße B39 und in Engelsdorf abbiegen auf die Pielachstraße (Verkehrswegweiser: Bahnhof, Dietmannsdorf, Klangen).

Gesellschaft für Forschungsförderung NÖ
ORTE Architekturnetzwerk Niederösterreich
Kunstbahnhof Klangen
Pielachstraße 1, Dietmannsdorf, 3205 Weinburg

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 21:00

Beginnzeiten

17:15, 18:30, 20:00 Uhr
Der Einlass in den Waggon ist nur zu den Beginnzeiten möglich.

Information

Jeder Workshop dauert ca. 50 Minuten. Es gibt fixe Startezeiten (17:15, 18:30 und 20:00). Maximal 10 Kinder pro Gruppe.

Sponsoren

6 weitere Stationen an diesem Standort