Expert:innenvortrag
Lebensmittel – auf die Herkunft und die Vielfalt kommt es an

Thema: Umwelt
Schlagworte: Biodiversität, Ernährung, Klimawandel, Land- und Forstwirtschaft und Nahrung
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre und 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Familien mit Kindern, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Die HBLFA Raumberg-Gumpenstein forscht als größte Dienststelle des BMLRT zur nachhaltigen Weiterentwicklung der Landwirtschaft. Bei der Langen Nacht der Forschung wird Biodiversität erlebbar gemacht. Welche Möglichkeiten gibt es, die Vielfalt der Natur zu schützen? Und wie kann Tierwohl sichergestellt werden?

Diese Station zeigt die Vorteile von regionaler und biologischer Landwirtschaft auf und wie mit standortgerechter Landwirtschaft ein Beitrag zu einem kleineren Fußabdruck geleistet wird. Durch die Verkostung von regionalen Lebensmitteln wird das Thema auch kulinarisch erlebbar.

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Öffentliche Verkehrsmittel: Tram: 1, 2, D, 71 – Burggarten U-Bahn: U1, U2, U4 – Karlsplatz / U2 – Museumsquartier

Palmenhaus Burggarten
Burggarten 1, 1010 Wien

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 23:00

9 weitere Stationen an diesem Standort