Expert:innenvortrag
Ablehnungskulturen: Wie wird rechte Politik in Europa heute akzeptabel gemacht? / Cultures of rejection: How are Right-Wing Politics made acceptable in Europe today?

Thema: Gesellschaft
Schlagworte: Globalisierung, Medien, Migration und Soziales
Altersgruppe: 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Experten, Gruppen, In English, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Das Forschungsprojekt „Cultures of Rejection“ untersucht die Konjunktur rechter Politik in fünf europäischen Ländern. In einer Videoreihe präsentieren Wissenschaftler:innen aus Serbien, Kroatien, Österreich, Schweden und Deutschland, wie die Ablehnung von Migrant:innen, von demokratischen Institutionen, von politischen Akteur:innen, von Rundfunkmedien und vielem mehr akzeptabel geworden ist.

Durchschnittliche Verweildauer: 45 Minuten

Maximale Kapazität der Station: 150 Personen

Wie hängen die Veränderungen in der Arbeitswelt mit der Ablehnung von Migrant:innen zusammen? Das transnationale Forschungsprojekt „Cultures of Rejection“ untersucht die Konjunktur rechter Politik in fünf europäischen Ländern, die durch die Migrationsroute von 2015 miteinander verbunden sind. Wissenschaftler:innen haben im Rahmen des Projekts analysiert, wie die Ablehnung von Migrant:innen, von demokratischen Institutionen, von politischen Akteur:innen, von Rundfunkmedien und vielem mehr akzeptabel geworden ist. 

In Zusammenarbeit mit Filmemacher:innen ist ein Kurzfilm entstanden, der durch die Forschungsfragen und Ergebnisse des Projekts führt. Der Film stellt nicht nur den Forschungsansatz vor, der die Veränderungen der Arbeit und des Alltagslebens in verschiedenen Kontexten berücksichtigt, sondern beleuchtet unter anderem die wachsende politische Desillusionierung in der aktuellen Situation und neue Entwicklungen, die während der Pandemie entstanden sind. Dabei wird gezeigt, dass die politische Rechte aktiv versucht, alte Formen der Politik zu umgehen, und die Frage aufgeworfen, welche andere Politik den Herausforderungen unserer Zeit gerecht werden könnte. 

Besucherinformation

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Kurzfilm in englischer Sprache mit deutschen Untertiteln
Campus der Universität Wiern
Institut für Politikwissenschaft
Campus der Universität Wien
Spitalgasse 2-4, 1090 Wien
Hörsaal C2, Hof 2

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 19:15
Letzter Einlass: 23:00

Beginnzeiten

19:30, 20:30, 21:30, 22:30 Uhr
Filmbeginn jeweils um halb, Dauer ca. 30 Minuten, kurze Einführung und Fragerunde

Information

Filmbeginn jeweils um halb, Dauer ca. 30 Minuten, kurze Einführung und anschließende Fragerunde

30 weitere Stationen an diesem Standort