Mitmachstation
Wie kann ein Hochleistungspolymer Feinstaubemissionen reduzieren?

Thema: Technik
Schlagworte: Infrastruktur, Nachhaltigkeit, Physik und Produktion
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre und 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Familien mit Kindern und Jugendliche

Filtrationsprozesse sind allgegenwärtig, wir finden sie in der Küche bei der Kaffeemaschine aber auch in industriellen Prozessen. Filter finden dort beispielsweise Einsatz in der Abtrennung von Feinstaub aus der Abluft von Kraftwerken oder Zementwerken. Hochleistungspolymere wie P84® können in unterschiedlichen Filtrationsprozessen eingesetzt werden.

Durchschnittliche Verweildauer: 10 Minuten

P84 Schlauchfilter

Wir wollen Ihnen diese Prozesse näherbringen und Ihnen erklären, wie sie zur Verbesserung der Umwelt beitragen. 

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Für alle, die uns mit dem PKW besuchen, stehen Parkplätze rund um unser Betriebsgebäude zur Verfügung. Im Sinne der Nachhaltigkeit empfehlen wir die Nutzung des Lange Nacht der Forschung Shuttle-Buses. Zu finden ist unser Evonik Fibres Ausstellungsstandort an unserem neuen Standort in der Photo-Play-Straße 1, 4860 Lenzing.

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich.

Evonik Fibres GmbH
Photo-Play-Straße 1, 4860 Lenzing

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:00

Sponsoren

6 weitere Stationen an diesem Standort