Kinderprogramm
Wie trainiert man einen Computer?

Thema: Digitalisierung
Schlagworte: Big Data, Künstliche Intelligenz, Mobilität und Robotik
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre und 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Familien mit Kindern, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Künstliche Intelligenz (KI) ändert unsere Welt und kann in vielen Bereichen Aufgaben übernehmen und unseren Alltag erleichtern. KI steckt bereits in vielen alltäglichen Anwendungen wie zum Beispiel Suchmaschinen, Musikstreaming, Spracherkennung oder der Navigation im Auto. Um das zu können, müssen Computer oder Maschinen lernen. Aber wie funktioniert dieser Lernprozess bei Computern und Maschinen?

Durchschnittliche Verweildauer: 30 Minuten

Künstliche Intelligenz

Wir Menschen gelten als intelligent. Wir können denken und Entscheidungen treffen. Wir erkennen Geräusche sowie Dinge um uns herum. Wir können lesen, miteinander sprechen und vieles mehr. Computer können klüger werden, indem man ihnen eine Portion Intelligenz antrainiert, um spezielle Aufgaben lösen zu können. Das autonome Fahren eines Autos oder die Diagnose von Krankheiten, wie das Erkennen von Tumoren, sind Beispiele dafür. Dies nennt man dann „Künstliche Intelligenz“. Diese nutzt spezielle Algorithmen, unter anderem solche, die die Funktion unseres Gehirns nachbilden. Damit kann ein Computer Aufgaben erledigen, die auch wir Menschen vollbringen können. Wir möchten Ihnen zeigen, welche aufregenden Sachen man mit Künstlicher Intelligenz machen kann. Bei uns können Sie der Trainer oder die Trainerin eines Computers sein, das Gerät mit Hilfe von Bildern, Gesten oder Tönen schlauer machen und auch gleich selbst ausprobieren, ob das Training erfolgreich war.

Besucherinformation

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Sponsoren

17 weitere Stationen an diesem Standort