Experiment
Photoreaktoren. Es werde Licht!

Thema: Digitalisierung
Schlagworte: Mechatronik
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre und 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Experten, Familien mit Kindern, Gruppen, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Die Kultivierung von Algen in industriellen Photobioreaktoren ist bis heute schwierig, da es nicht gelingt, das Licht ins Innere des Reaktors zu bringen. Wir zeigen einen Demonstrator, der LED-basierte, drahtlose Light-Emitter im Inneren des Reaktors induktiv mit Energie versorgt. Zusätzlich können drahtlose Sensoren im Reaktor mit Energie versorgt und ausgelesen werden.

Das Ziel des Projekts ist die Entwicklung eines neuartigen Systems zur Beleuchtung von Photoreaktoren. Aufgrund des Selbstabschattungseffektes in Mikroalgensuspensionen oder chemischen Suspensionen ist eine ausreichende externe Lichtversorgung nicht möglich, sodass bisherige Photoreaktoren auf geringe Schichtdicken limitiert sind. Dies resultiert in einem schlechten Wärme- und Stofftransport und erschwert zudem ein scale-up dieser Reaktoren, da das Verhältnis von beleuchteter Oberfläche zu Volumen nicht konstant gehalten werden kann. Intern beleuchtete Photoreaktoren können dieses Problem umgehen, indem die lichtemittierenden Elemente innerhalb des Reaktors angebracht sind und somit das Verhältnis von beleuchteter Oberfläche zu Volumen und der Lichtweg unabhängig von der Reaktorgröße konstant gehalten werden kann. Jedoch sind die Aufbauten bisheriger intern beleuchteter Systeme sehr komplex und durch die lichtemittierenden Einbauten wird ebenfalls der Wärme- und Stofftransport erschwert. In diesem Projekt soll ein neuartiges System zur internen Beleuchtung von Photoreaktoren entwickelt werden.

Besucherinformation

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

UMIT TIROL
UMIT TIROL
UMIT TIROL
UMIT TIROL - Die Tiroler Privatuniversität
Eduard Wallnöfer-Zentrum 1, 6060 Hall in Tirol

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 23:00

36 weitere Stationen an diesem Standort