Expert:innenvortrag
Wie kann man unscharfe Bilder retten? Wie kann man Bilder in Linien und Muster zerlegen?

Thema: Digitalisierung
Schlagworte: Mechatronik
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre und 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Experten, Familien mit Kindern, Gruppen, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Themen laufender Arbeiten zur Bildverbesserung und Informationsgewinnung aus Bildern werden durch Demonstrationen am Stand vorgestellt. Besucher*innen erhalten Einblicke in die Schärfung von Bildern, in die Gewinnung von Kanten- und Linieninformation aus Farbbildern sowie in Untersuchungen zur Mustererzeugung, mit denen unter anderem verbesserte Bildkompression angestrebt wird.

In Forschungsarbeiten am Institut für Biomedizinische Bildanalyse wird ein breites Spektrum an Methoden zur Bildaufbereitung und Informationsgewinnung aus Bildern erforscht. Am Stand werden mit Demonstrationen am Computer beispielhaft Einblicke in laufende Arbeiten aus diesem Bereich gegeben.

Ein Thema ist die Beseitung von Unschärfe in Bildern, wie sie z.B. durch Verwackeln, Objektbewegung oder falsche Entfernungseinstellung der Kamera entsteht.

Weiters geht es um die Verfolgung von Kanten und weiteren charakteristischen Kurven in farbigen Bildern. Diese Techniken können sowohl zur Verbesserung von Bildern als auch zur Erkennung von Strukturen in Bildern verwendet werden.

Ein drittes Beispiel sind mathematische Systeme zur Mustererzeugung. Mit diesen Systemen soll eine breite Vielfalt der Texturen (Helligkeitsmuster) in natürlichen Bildern beschrieben werden, um neue Wege der Bildkompression zu ermöglichen.

Mitwirkende: Ghada Laribi, Christian Gapp, Werner Ainhauser

Besucherinformation

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

UMIT TIROL
UMIT TIROL
UMIT TIROL
UMIT TIROL - Die Tiroler Privatuniversität
Eduard Wallnöfer-Zentrum 1, 6060 Hall in Tirol

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 23:00

36 weitere Stationen an diesem Standort