Expert:innenvortrag
Blockchain und digitale Währung – was ist das eigentlich ?

Thema: Digitalisierung
Schlagworte: Globalisierung, Informationstechnologie und Telekommunikation
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre und 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Familien mit Kindern, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Sicher haben Sie schon öfters von Begriffen wie „Blockchain“, „Bitcoin“ und „Ethereum“ gehört. Das Blockchain nicht immer unmittelbar mit Kryptowährungen zu tun haben muss, können Sie bei uns während der Langen Nacht der Forschung entdecken.

Durchschnittliche Verweildauer: 10 Minuten

Maximale Kapazität der Station: 30 Personen

Blockchain

Wenn Sie Ihre Bankomatkarte verlieren oder Ihren Pincode vergessen, können Sie bei Ihrer Bank sofort eine neue Karte beantragen. In einer dezentralen Welt gibt es diese zentrale Anlaufstelle nicht mehr und somit auch keine Person, die Ihnen bei einem solchen Problem weiterhelfen kann. Persönliche Daten haben oberste Priorität und müssen mit einer sicheren Technologie geschützt werden. Infineon bietet mit bestimmten Hardware-Lösungen, den sogenannten „Security Chips“, einen optimalen und effektiven Schutz für die persönlichen Daten der Anwenderinnen und Anwender.  

Blockchain ist die Technologie hinter Kryptowährung wie beispielsweise Bitcoin. Infineon zeigt Ihnen bei der Langen Nacht der Forschung noch weitere Möglichkeiten - zum Beispiel wie auch im Bereich der Kunst eine Blockchain zur Anwendung kommen kann.

Besucherinformation

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:00

Beginnzeiten

18:45 Uhr

Sponsoren

17 weitere Stationen an diesem Standort