Mitmachstation
Wie schnell bewegen sich Pflanzen?

Thema: Naturwissenschaften
Schlagworte: Biologie und Natur
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre und 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei

Sie sind zwar verwurzelt, verharren aber nicht an einem Ort: Pflanzen können Täler, Gletscher oder Flüsse wesentlich leichter überwinden, als wir vermuten würden. Sie schleudern etwa ihre Samen mit hoher Geschwindigkeit in die Luft oder lassen sie vom Wind transportieren, um neue Lebensräume zu erobern. Wie das geht und welche Bewegungen Pflanzen sonst noch vollbringen, zeigt das Institut für Biologie.

Durchschnittliche Verweildauer: 15 Minuten

Maximale Kapazität der Station: 10 Personen

Die Venusfliegenfalle kann blitzschnell zuschnappen, um Beute zu fangen.

Pflanzen zeigen bei ihren Bewegungen ein überraschen breites Spektrum an Geschwindigkeiten, das von langsamem Wachstum bis zu superschnellen Reaktionen reicht. Fleischfressende Pflanzen können solche High-Speed-Mechanismen bei Bedarf auslösen, um Beute zu fangen. Sie sind das Ergebnis evolutionärer Anpassung und liefern Inspiration für zukunftsweisende Technologien und anpassungsfähige Materialien.

Besucherinformation

Dieser Ausstellungsstandort verfügt über barrierefreie Toiletten.

Universität Graz
Institut für Biologie
Botanischer Garten
Botanischer Garten der Uni Graz
Schubertstraße 59, 8010 Graz

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:50

Sponsoren