Mitmachstation
G03 Augenbewegungsmessung – ein Blick ins Gehirn?

Thema: Digitalisierung
Schlagworte: Informationstechnologie
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre und 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Familien mit Kindern, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Mit unseren Blicken interagieren wir fast automatisch mit unserer Umwelt. Das komplexe Zusammenspiel unserer Augenbewegungen wird dabei von mehreren weit entfernten, aber miteinander vernetzten Hirnregionen bestimmt. Das spielt nicht nur im Alltag eine wichtige Rolle, sondern auch in der neuropsychologischen Forschung. Erfahren Sie, wie diese Prozesse mit Hilfe eines „Eye-Trackers“ untersucht werden können!

Eyetracking

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Obus 1, 8, 10 und Bus 22: Haltestelle Herbert-von-Karajan-Platz. Der Haupteingang (Große Aula) befindet sich am Max-Reinhardtplatz im Festspielbezirk. Der Zugang ist auch vom Universitätsplatz kommend möglich. Folgen Sie bitte einfach der Beschilderung.

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Ein Lift befindet sich im Gebäude.
Paris Lodron Universität Salzburg
Natur- und Lebenswissenschaftliche Fakultät
Fachbereich Psychologie
Paris Lodron Universität Salzburg, Katholisch-Theologische Fakultät
Universitätsplatz 1, 5020 Salzburg
Sie finden die Station in der Garderobe der Großen Aula (Erdgeschoss).

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:30

Sponsoren

20 weitere Stationen an diesem Standort