Mitmachstation
Welche Folgen hatte der stärkste Vulkanausbruch der letzten 30 Jahre?

Thema: Naturwissenschaften und Umwelt
Schlagworte: Geowissenschaften und Meteorologie
Altersgruppe: 14 bis 18 Jahre und ab 18 Jahre

Am 15. Jänner 2022 ereignete sich mit dem Ausbruch des Hunga Tonga-Hunga Ha'apai Vulkans im Pazifik die weltweit stärkste Eruption seit jener des Pinatubos (Philippinen) im Jahr 1991. Die Auswirkungen zeigten sich nicht nur regional durch Erdbeben, Aschebedeckung und Tsunamis, sondern waren sogar weltweit mit Infraschallaufzeichnungen nachzuweisen. Bei der Station beleuchten Forschende die Folgen dieses Ereignisses.

Vulkanausbruch

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Öffentliche Anreise: Straßenbahnlinie 37 (Haltestelle Perntergasse); Buslinien 10A und 39A (Haltestelle Barawitzkagasse); von der U4- und S-Bahnstation Heiligenstadt erreichen Sie uns über den Aussichtsweg zu Fuß in circa einer Viertelstunde. Mit dem Auto: Bitte beachten Sie, dass im 19. Bezirk eine flächendeckende Kurzparkzone gilt.

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

GeoSphere Austria - Hohe Warte
Hohe Warte 38, 1190 Wien

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 23:00

Sponsoren / Partner

Sponsoren / Partner

20 weitere Stationen an diesem Standort