Mitmachstation
Mit Schirm, Charme und Sensoren

Thema: Digitalisierung
Schlagworte: Informationstechnologie, Internet of Things und Künstliche Intelligenz
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre und 14+ Jahre
Zielgruppe: Experten, Familien mit Kindern, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Der digitale Wandel ist geprägt durch die Vernetzung unterschiedlicher Geräte (oder Dinge), die mit Sensoren ausgestattet sind. Wenn diese Geräte über das Internet miteinander verbunden werden, entsteht ein sogenanntes Internet of Things (IoT). Die Station "Mit Schirm, Charme und Sensoren" gibt anhand einfacher Beispiele einen Einblick in die Welt der IoT-Sensoren und zeigt deren Anwendung in der Öffentlichkeit.

Die Station Mit Schirm, Charme und Sensoren gibt anhand einfacher Beispiele einen Einblick in die Welt der IoT-Sensoren und zeigt deren Anwendung in der Öffentlichkeit.

Um in der heutigen Welt zu bestehen, muss man zunächst lernen, sie zu verstehen. Ganz nach diesem Motto erforschen Wissenschaftler der Forschung Burgenland, wie man Daten und Informationen aus unserer Umwelt gewinnen und für sich nutzen kann. Dabei bedienen wir uns kleinen Komponenten (Dinge), die mit Sensoren ausgestattet und miteinander über das Internet verbunden sind. Mit dem daraus entstehenden Internet of Things (IoT) kann die nahe Umgebung mittels Sensoren erfasst und analysiert werden. Die Station „Mit Schirm, Charme und Sensoren“ stellt Prototypen aus den Forschungsprojekten MIT 4.0 und Civis 4.0 Patria vor und erklärt, wie diese in der Praxis eingesetzt werden können. Der MIT 4.0-Prototyp demonstriert dabei die notwendigen Grundlagen, um physikalische Eigenschaften mittels Sensoren zu messen und (wenn notwendig) mit Aktuatoren zu verändern. Der Civis 4.0 Patria-Prototyp baut auf den Grundlagen auf und demonstriert, wie Wetterdaten in Echtzeit erhoben und in einer Plattform dargestellt werden können. Die beiden Prototypen zeigen, wie man die Umwelt mittels Sensoren erfassen und die gewonnen Daten proaktiv für unterschiedliche Zwecke nutzen kann. 

Besucherinformation

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Informatikum
Campus 1, 7000 Eisenstadt

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 23:00

7 weitere Stationen an diesem Standort