Mitmachstation
FLiP2Go - Wie kann nachhaltige Finanzbildung für junge Menschen vermittelt werden?

Thema: Gesellschaft
Schlagworte: Arbeitsmarkt, Bildung, Finanzen und Globalisierung
Altersgruppe: 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Gruppen, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Wie kann nachhaltige Finanzbildung vermittelt werden, die jungen Menschen eine Grundlage für ein selbstständigen und unabhängiges Leben bietet? FLiP2Go - innovative Finanzbildung! In diesem Doppeldeckerbus spielen sich Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren durch sieben interaktive Stationen und erweitern so ihr finanzielles Wissen.

Durchschnittliche Verweildauer: 45 Minuten

Maximale Kapazität der Station: 28 Personen

FLiP2Go – eine gemeinsame Initiative von Erste Group, Erste Bank und Sparkassen – ist die mobile Erweiterung des Erste Finacial Life Parks. Der Doppeldeckerbus in ganz Österreich unterwegs, um Kindern und Jugendlichen in allen Bundesländern Finanzwissen spielerisch näher zu bringen. In sieben interaktiv-multimedialen Spielstationen wird innovative Finanzbildung erlebbar. Die Besucher:innen erkennen, dass der Preis nicht unbedingt den Wert eines Gegenstands bestimmt, welchen Einfluss Konsumentscheidungen in einer globalisierten Welt haben und wie wichtig die Planung von Einnahmen und Ausgaben ist. Ein Spiel, bei dem Obst und Gemüse auf dem Markt verkauft wird, führt vor Augen, wie Angebot und Nachfrage Preise bestimmen. Der Job-O-Mat zeigt eindrücklich, wie Ausbildung und späterer Verdienst zusammenhängen. In einem virtuellen Wettrennen müssen Quizfragen zum Thema Bank, Börse und Wohnen beantwortet werden. Das Angebot richtet sich an zwei Zielgruppen: Für Kinder von zehn bis 14 Jahren und Jugendliche ab 15 Jahren. Eine Tour dauert rund 100 Minuten und kann von Gruppen bis zu 28 Teilnehmer:innen gleichzeitig gespielt werden. 

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: U-Bahn-Linie: U3 Station: Volkstheater → 2 Min. Fußweg U-Bahn-Linie: U2 Station: Volkstheater → 2 Min. Fußweg Straßenbahnlinie: 1,2,71,D Station: Burgring → 2 Min. Fußweg Bus-Linie: 48A Station: Volkstheater → 3 Min. Fußweg Nächste Radabstellanlage: Museumsplatz 1 (Gehsteig) Burgring – Höhe Kunsthistorisches Museum (Gehsteig)

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Für Rollstuhlfahrer:innen befindet sich im Untergeschoß eine barrierefreie Spielstation.
Forschung im Zentrum - Forschung erleben!
Burgring 5, Maria-Theresien-Platz, 1010 Wien

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:00

Information

FFP2-Masken-Pflicht

12 weitere Stationen an diesem Standort