Führung
muSOJAm. Soja im Museum

Thema: Umwelt
Schlagworte: Geschichte, Klimawandel und Soziales
Altersgruppe: 14+ Jahre

Gesprächsbasierte Rundgänge durch die Dauerausstellung mit Sojaexperte Johann Vollmann, Universität für Bodenkultur Wien (Pflanzenzucht) und Magdalena Puchberger (Volkskundemuseum Wien).

Durchschnittliche Verweildauer: 30 Minuten

Maximale Kapazität der Station: 20 Personen

Rundgang „muSOJAm. Soja im Museum“ mit Sojaexperte Johann Vollmann, Universität für Bodenkultur Wien (Pflanzenzucht), in der Dauerausstellung des Volkskundemuseum Wien. Im Fokus steht die historische Entwicklung des Volkskundemuseum Wien, seine Verbindung zu Soja und zur Familie Haberlandt. Ziel ist eine Reflexion zu Geschichte und Gegenwart dieser auf vielen Ebenen spannenden und beziehungsreichen Kulturpflanze.

Soja wirft neben ernährungstechnischen auch botanische und agrarpolitische sowie sozialpolitische Fragen auf und führt uns mitten hinein in die brennenden Themen der Gegenwart: Ist der Konsum von Soja nachhaltig und was bedeutet das überhaupt? Welche Inhaltsstoffe hat die Pflanze und wie wirken sich diese auf den Körper aus? Was sagt die Verwendung von Soja über Stadt und Land aus? Die Objekte in der Dauerausstellung laden zu weiteren Assoziationen zur Sojabohne ein.

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen, folgende Linien können Sie in Anspruch nehmen: Bus: Linie 13A (Station Laudongasse) Straßenbahn: Linie 5 und 33 (Station Laudongasse) Linie 43 und 44 (Station Lange Gasse)

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15-19, 1080 Wien

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 18:30
Letzter Einlass: 22:00

Beginnzeiten

19:00, 20:00, 21:00 Uhr
jeder Rundgang dauert ca. 30 Minuten
Anmeldung erforderlich!

Information

Soja als Kulturpflanze und ihre gesellschaftspolitischen Zusammenhänge werden dabei in den Fokus genommen und Perspektiven verschiedener Sojaakteur*innen ins Zentrum gerückt.

2 weitere Stationen an diesem Standort