Mitmachstation
Was macht Käse zum Käse?

Thema: Gesundheit
Schlagworte: Biophysik und Ernährung
Altersgruppe: Alle

Käse ist für viele ein alltägliches Lebensmittel. Aber wie Käse hergestellt wird und was ihn ausmacht, wissen die wenigsten. An dieser Station erfahren Sie, welche Mikroorganismen bei der Käseherstellung mitwirken, Sie dürfen an einer sensorischen Bewertung von Käse teilnehmen und lernen etwas über die instrumentelle Technik der Beschreibung von Mundgefühl und Textur von Käse.

Käsereifung in einer Käserei

Lassen Sie Milch einige Tage stehen, dann wird diese sauer und das enthaltene Casein (ein Protein) fällt aus und bildet ein Gel. So erhalten Sie Quark und Molke. Lassen Sie weiter Molke aus der Quarkmasse austreten, bildet sich ein einfacher Frischkäse. Unterschiedliche Käsesorten erhalten Sie indem Sie weitere Schritte durchführen, wie Formen (oft durch Pressen), Salzen und Härten. Diese Schritte wurden über die Zeit adaptiert und weiterentwickelt, sodass heute eine riesige Vielfalt an Käsesorten existiert.

Trotz der großen Vielfalt haben alle Käse ein paar Dinge gemeinsam: das Casein und das Fett der Milch werden konzentriert, so entsteht ein sehr nahrhaftes Produkt. Durch den Reifungsprozess hat Käse eine weitaus längere Haltbarkeit als Milch und andere fermentierte Milchprodukte. Käse hat abhängig vom Reifeprozess ein ausgeprägtes, charakteristisches Aroma, welches sich während der Reifung entwickelt.

Während der Reifung spielen Milchsäurebakterien eine große Rolle, denn sie sind für die Säureentwicklung während der Käseproduktion verantwortlich, indem sie Laktose zu Milchsäure umwandeln. Die Säure verringert den pH-Wert des Käses, beeinflusst die Konsistenz und den Reifeprozess.

Besucherinformation

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich.

MCI | Die Unternehmerische Hochschule®
Department Bio- und Lebensmitteltechnologie

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:30

Information

Ein Lift für den barrierefreien Zugang befindet sich auf der Rückseite des Gebäudes!
Zugang über Fallmerayerstraße (gegenüber des Landesgerichts).

19 weitere Stationen an diesem Standort