Mitmachstation
Was fühlt ein Industrieroboter?

Thema: Digitalisierung
Schlagworte: Robotik
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre und 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Experten, Familien mit Kindern, Gruppen, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Das Projekt „SpaceTouch“ hat zum Ziel, die Einsatzmöglichkeiten von Kraft-Momenten-Sensoren (FTS) in der Industrierobotik weiterzuentwickeln. Der Industrieroboter soll ein „Gefühl“ an seiner „Hand“ bekommen und bisher dem Menschen vorbehaltene „gefühlvolle“ Arbeiten erledigen können – so werden etwa Montagetätigkeiten, feinfühlige Schleif- und Polierprozesse sowie sehr genaue Maschinenbestückungen ermöglicht.

Industrieroboter

Das Projekt „SpaceTouch“ hat zum Ziel, die Einsatzmöglichkeiten von Kraft-Momenten-Sensoren (FTS) in der Industrierobotik weiterzuentwickeln. Insbesondere soll der FTS-Einsatz bei automatisierten Montageaufgaben gefördert werden, indem intuitivere Programmiertechniken entwickelt werden.

Der Industrieroboter soll ein „Gefühl“ an seiner „Hand“ bekommen und bisher dem Menschen vorbehaltene „gefühlvolle“ Arbeiten erledigen können. Eine besondere Schwierigkeit liegt in der Interpretation der auftretenden Kräfte und Momente anhand von Messkurven bei gleichzeitiger Beobachtung des Real-Prozesses. Durch Auswertung der am Roboterflansch auftretenden Sensorwerte werden Aufgabenstellungen wie „Peg-in-Hole“ – das taktile Fügen eines Bolzens in einer Bohrung –, feinfühlige Schleif- und Polierprozesse sowie sehr genaue Maschinenbestückungen ermöglicht. 

Besucherinformation

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich.

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:30

Information

Ein Lift für den barrierefreien Zugang befindet sich auf der Rückseite des Gebäudes!
Zugang über Fallmerayerstraße (gegenüber des Landesgerichts).

19 weitere Stationen an diesem Standort