Experiment / Vorführung
D03 Einem Hai wachsen ausgefallene Zähne immer wieder nach – und uns?

Thema: Gesundheit und Technik
Schlagworte: Humanmedizin, Informationstechnologie, Produktion, Robotik und Werkstoffe
Altersgruppe: bis 6 Jahre, 6 bis 10 Jahre, 10 bis 14 Jahre und 14 bis 18 Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei

Ein Haifisch kann bis zu 30.000 Zähne in seinem ­Leben bekommen. Wie ist das bei uns Menschen, wenn wir unsere zweiten Zähne durch Karies, im Alter oder durch einen Unfall verlieren? Wie können wir Menschen Zähne „nachwachsen“ lassen? Entdecke mit uns, woher Zähne für Menschen noch kommen können!

D03 Einem Hai wachsen ausgefallene Zähne  immer wieder nach – und uns?

Haie haben eine ganz besondere Eigenschaft, die uns kaum vorstellbar erscheint: Ihre Zähne wachsen nach. Das ganze Leben lang und je nachdem wie viele sie benötigen. Bis zu 30.000 Zähne kann ein Hai in seinem Leben bekommen. Jede Haiart hat - je nachdem, von was sie sich ernährt und wie sie jagt - anders geformte Zähne. Aber alle Haie haben ein Gebiss, das ständig Zähne „nachlädt"- wie ein Gewehr. Deshalb heißt das Gebiss der Haie auch Revolvergebiss.

Wie schaut das allerdings bei uns Menschen aus, wenn uns einmal alle Milchzähne nachgewachsen sind? Und was ist mit unserem sogenannten „Allesfresser-Gebiss“ im Alter? Kommen danach auch nochmals Zähne nach, wenn uns zum Beispiel einer mal kaputt geht? Und wenn ja, woher kommen diese Zähne und wie werden sie gemacht?

Entdecke mit uns, wie Zahnprothesen für Menschen mithilfe von digitalen Scans, unseren Materialen - bspw. Zolid Zirkona -  und CNC-Fräsen hergestellt werden. Wir freuen uns auf deinen Besuch!

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: LNF24-SHUTTLEBUS hält an der Haltestelle Sägerbrücke (LINIE 1), etwa 2 Gehminuten entfernt. PARKPLÄTZE sind in der Tiefgarage vorhanden.

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

D | CAMPUS V, Hintere Achmühlerstraße 1+1b
CAMPUS V, Hintere Achmühlerstraße 1+1b, 6850 Dornbirn
Hintere Achmühlerstr. 1, Erdgeschoss

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:30

Kontakt

Information

Amann Girrbach entwickelt, produziert und vertreibt  innovative Geräte und Werkstoffe für die Herstellung von hochwertigem Zahnersatz. Unsere Kunden sind Dental-­Labore und Zahnärzt:innen aus der ganzen Welt. Mit unserem Hauptsitz im österreichischen Bundesland Vorarlberg sind an neun Standorten (Österreich, Deutschland, Italien, Frankreich, USA, Singapur, Brasilien und China) über 550 Mitarbeiter:innen beschäftigt.

Sponsoren / Partner

14 weitere Stationen an diesem Standort