Expert:innenvortrag
Wie werden Forschungsergebnisse in der Normierung zur Fahrzeugentwicklung angewandt?

Thema: Technik
Schlagworte: Mobilität und Prüfverfahren
Altersgruppe: 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Jugendliche und Studierende

Wie schnell man als Fahrer:in von Infotainment-Systemen im Fahrzeug abgelenkt ist, hat jede/r Verkehrsteilnehmer/in vermutlich selber bereits durchlebt. Wie diese Ergebnisse in Wissenschaft und Forschung angewandt werden, erfahren Sie im Fachvortrag von Thomas Stottan. Er wird anschaulich die ÖNORM V5090 erläutern. Damit ist es erstmals möglich, diese Ablenkung wissenschaftlich und reproduzierbar zu überprüfen.

HMI Test

AUDIO MOBIL beschäftigt sich schon lange mit dem Ablenkungspotenzial von Infotainment-Systemen im Fahrzeug und hat in den Jahren 2009 bis 2016 gemeinsam mit der Universität Salzburg das Christian-Doppler-Labor betrieben. Die entstandenen Forschungsergebnisse bildeten die Basis für weiterführenden Initiativen wie die Entwicklung der ÖNORM V5090. 

Thomas Stottan wird in seinem Vortrag an Ihre Erkenntnisse bezüglich Ablenkung anknüpfen und Ihnen die ÖNORM V5090 „Prüfverfahren visueller Fahrerablenkung durch Interaktion mit Fahrerinformations- und Assistenzsysteme (TICS) im Fahrzeug“ näherbringen. Diese Norm bietet ein reproduzierbares und auf wissenschaftlicher Basis erarbeitetes Testverfahren, um Elektroniksysteme im Fahrzeug einem fundierten Evaluierungsablauf unterziehen zu können. Initiiert wurde die Norm durch Hrn. Stottan in seiner Tätigkeit als Arbeitsgruppenleiter des Gremiums „038.19 Bediensicherheit von Straßenfahrzeugen“ innerhalb des Austrian Standards International.

Damit wird die Bediensicherheit von komplexen Systemen im Fahrzeug und dessen Bedienkonzept sichergestellt. Außerdem legt die Norm Grenzwerte fest, die erfüllt werden müssen, um den Anforderungen zu entsprechen.

Besucherinformation

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

AUDIO MOBIL Elektronik GmbH
Audio Mobil Straße 5-7, 5282 Braunau am Inn - Ranshofen

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:30

Beginnzeiten

17:15, 17:45, 18:15 Uhr
Vortrag findet immer um 15 und 45 statt

Information

FFP2 Maskenpflicht
Abstand von mind. 1m einhalten
Hände regelmäßig desinfizieren

Sponsoren

4 weitere Stationen an diesem Standort