Mitmachstation
E-04 FBI oder was?

Thema: Umwelt
Schlagworte: Bildung, Biodiversität, Nachhaltigkeit und Natur
Altersgruppe: Alle
Zielgruppe: Barrierefrei, Experten, Familien mit Kindern, Gruppen, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Oft hört man, dass es heute weniger Vögel gibt als früher. Stimmt das denn? Und wie geht es unseren Vögeln? Um das herauszufinden, wird österreichweit seit Jahren das Brutvogel-Monitoring durchgeführt. In Vorarlberg will man es ganz genau wissen. Darum hat BirdLife in Zusammenarbeit mit der inatura das Untersuchungsnetzwerk sogar noch ausgeweitet.

inatura

Bei der Federbestimmung und dem Zuordnen des Gesanges gilt es, ganz genau hinzusehen und die Ohren zu spitzen.

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: SHUTTLEBUS: Der LNF22-Shuttlebus hält an der Bushaltestelle inatura. PARKPLÄTZE: Parkplätze sind beim inatura Parkplatz vorhanden.

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

E | inatura Erlebnis Naturschau
Jahngasse 9, 6850 Dornbirn
Galerie

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 23:00

Sponsoren

6 weitere Stationen an diesem Standort