Mitmachstation
AIT MEDtrain XR: Wie kann Mixed Reality Training und ein "Green Mankin" helfen Leben zu retten?

Thema: Digitalisierung und Energie
Schlagworte: Erneuerbare Energie, Ressourcen, Verkehr und Virtual Reality
Altersgruppe: 10 bis 14 Jahre, 14 bis 18 Jahre und ab 18 Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei

Das AIT Center for Technology Experience zeigt eine Mixed Reality Trainingslösung für Notfallsanitäter:innen. Mithilfe einer Patientensimulationspuppe („Green Manikin“) ist es möglich, die Notfallversorgung in simulierten Umgebungen auf immersive und sehr realitätsnahe Weise zu üben. Alle Besucher.innen sind herzlich eingeladen, die KI-basierte Einzel-Trainingslösung MEDtrainXR selbst zu probieren.

Durchschnittliche Verweildauer: 10 Minuten

Maximale Kapazität der Station: 1 Personen

Richtiges Handeln in Notfallsituationen kann Leben retten! Im Zuge des europäischen Horizon 2020 Forschungsprojekts MED1stMR wurde vom Austrian Institute of Technology  (AIT) in Zusammenarbeit mit 19 Partnern aus ganz Europa eine Mixed Reality Trainingslösung für Notfallsanitäter:innen für Unglücksfälle mit vielen Verletzten entwickelt.

Im Projekt MED1stMR hat das AIT Center for Technology Experience auch eine innovative interaktive KI-basierte Mixed-Reality Einzel-Trainingslösung für die medizinische Erstversorgung entwickelt und in Kooperation mit der Johanniter Ausbildung und Forschung Gemeinnützige GmbH ein erstes Trainingsszenario ausgearbeitet: MEDtrainXR.

Mitmach-Möglichkeit vor Ort:

-       Mit dem Mixed Reality Headset Notfallsanitäter:in sein

-       Mit der Patientensimulationspuppe („Green Manikin“) üben

-       Reales medizinisches Equipment wie Beatmungsgerät und Stethoskop verwenden

-       KI-basierte Einzelplatz-Trainingslösung 

-       Chroma-Key (Green Screen) Technologie

-       Notfallversorgung in simulierten Umgebungen

-       Immersives und sehr realitätsnahes Training 

Selbst hautnah erleben, vor welchen Herausforderungen Sanitäter:innen tagtäglich stehen.

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Straßenbahn Linie D: Station Alfred-Adler-Straße Bus Linie 69 A, Station Alfred-Adler-Straße U-Bahn Linie U1: Station Keplerplatz oder Hauptbahnhof Parkmöglichkeiten: -Goldbeck Parkhaus Ost 2, Maria-Lassnig-Straße Kurzparkzone (gebührenpflichtig) von Mo – Fr, 9.00 – 19.00 Uhr

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich.

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:30

Information

10 Personen können zusehen, nur 1 Person kann an der Station üben. 

Sponsoren / Partner

Sponsoren / Partner

17 weitere Stationen an diesem Standort