Expert:innenvortrag
Wie funktioniert Erdbeobachtung?

Thema: Naturwissenschaften
Schlagworte: Astronomie und Weltraumforschung
Altersgruppe: 14+ Jahre
Zielgruppe: Gruppen, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Frau Isabella Greimeister-Pfeil und Martin Neuwirth vom Team Fernerkundung des Umweltbundesamtes zeigen in ihrem kurzweiligen und praxisnahen Vortrag, was man unter Erdbeobachtung versteht und warum sie so wichtig für den Klima- und Umweltschutz ist. Darüber hinaus geben sie Besucher:innen die Möglichkeit, sich anhand praktischer Beispiele selbst ein Bild unseres Planeten aus der Ferne zu machen.

Durchschnittliche Verweildauer: 15 Minuten

Maximale Kapazität der Station: 40 Personen

Erdbeobachtung von oben

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Straßenbahn Linie D: Station Alfred-Adler-Straße Bus Linie 69 A, Station Alfred-Adler-Straße U-Bahn Linie U1: Station Keplerplatz oder Hauptbahnhof Parkmöglichkeiten: -Goldbeck Parkhaus Ost 2, Maria-Lassnig-Straße Kurzparkzone (gebührenpflichtig) von Mo – Fr, 9.00 – 19.00 Uhr

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich.

Ein Lift befindet sich im Gebäude
Umweltbundesamt
CAPE 10 - Haus der Zukunft und soziale Innovation
Alfred-Adler-Straße 1, 1100 Wien

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:45

Beginnzeiten

19:00 Uhr
Der Vortrag findet einmalig um 18:30 Uhr statt

22 weitere Stationen an diesem Standort