Expert:innenvortrag
Wie kann man den Rohstoff Holz möglichst vollständig nutzen?

Thema: Umwelt
Schlagworte: Land- und Forstwirtschaft, Natur und Produktion
Altersgruppe: 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Familien mit Kindern, Jugendliche und Studierende

Holz ist viel zu schade um nur Zellstoff für Fasern daraus zu gewinnen und den Rest zu verbrennen. Wir zerlegen das Holz daher schon seit Jahrzehnten in alle wertvollen Bestandteile und nutzen diese so optimal wie möglich. Dieses Konzept nennt sich Bioraffinerie.

Zellstoff

Holz und der daraus gewonnene Faserzellstoff sind die wichtigsten Ausgangsstoffe für unsere Cellulosefaserproduktion. Der nachwachsende Rohstoff Holz ist aber viel zu schade um nur Zellstoff für Fasern daraus zu gewinnen und den Rest zu verbrennen. In unseren Bioraffinerien können wir das Holz zu 100 Prozent verwerten: Für die Herstellung von Zellstoff als Rohstoff für unsere Fasern und für eine Reihe von wertvollen Bioraffinerie- und Co-Produkten, wie Essigsäure. Neben Holz funktioniert übrigens auch Zellstoff aus Orangenschalen als Rohmaterial für Lenzing Fasern.

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Um zu unserer Langen Nacht der Forschung-Ausstellung zu gelangen, folgen Sie bitte den Verkehrsschildern zu "Tor 4".

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich.

Ein Besuch der Lenzing AG ist nur mit Voranmeldung möglich!
Lenzing AG
Bundesstraße 1a, 4860 Lenzing

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:00
Anmeldung erforderlich!
    Eine Anmeldung ist noch nicht möglich.
Corporate Communications

Sponsoren

8 weitere Stationen an diesem Standort