Mitmachstation
Wer erkennt die Eigenschaften von Lenzing Fasern?

Thema: Naturwissenschaften
Schlagworte: Chemie, Natur, Physik und Produktion
Altersgruppe: 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Familien mit Kindern, Jugendliche und Studierende

Die Vorteile der Cellulosefasern von Lenzing kann man anfassen, spüren, erleben: Weich und anschmiegsam, atmungsaktiv, saugfähig, hautfreundlich. Ob im Fashion-Bereich, für Outdoor- und Sportbekleidung, oder für hochsaugfähige Hygieneprodukte - der Vielfalt unserer Fasern und ihrer Einsatzbereiche sind kaum Grenzen gesetzt.

Mikroskopaufnahme

Fasern von Lenzing findet man in vielen Bereichen des täglichen Lebens, sowohl im textilen Bereich (Bekleidung, Bettwäsche etc.) als auch bei den Vliesstoff-Anwendungen (Wischtücher, Hygiene etc.). Ein Ziel der Forschung ist hierbei, die eingesetzten Rohstoffe zur Produktion der Fasern sowie die verwendeten Fasern und das finale Produkt so aufeinander abzustimmen, dass sich für die Konsument:innen positive Effekte ergeben. Kleidungsstücke aus Lyocellfasern oder Modalfasern von Lenzing sind beispielsweise bequem und atmungsaktiv und weisen ein gutes Feuchtigkeitsmanagement auf. Bei Wischtüchern wiederrum ist die Reinigungsleistung essentiell. Die Besucher können bei dieser Station Versuche durchführen und so die Eigenschaften der Fasern hautnah erleben.

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Um zu unserer Langen Nacht der Forschung-Ausstellung zu gelangen, folgen Sie bitte den Verkehrsschildern zu "Tor 4".

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich.

Ein Besuch der Lenzing AG ist nur mit Voranmeldung möglich!
Lenzing AG
Bundesstraße 1a, 4860 Lenzing

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:00
Anmeldung erforderlich!
    Eine Anmeldung ist noch nicht möglich.
Corporate Communications

Sponsoren

8 weitere Stationen an diesem Standort