Führung
Ist Tiroler Trinkwasser immer gut?

Thema: Gesundheit
Schlagworte: Life Sciences und Prüfverfahren
Altersgruppe: Alle
Zielgruppe: Familien mit Kindern, Jugendliche und Lehrkräfte & Schüler:innen

Tiroler Trinkwasser ist immer gut? - Stimmt das wirklich? Erfahren Sie mehr über die Situation der Wasserversorgungen in Tirol, die Überprüfungen vor Ort und die Analysen im Labor.

Das Tiroler Trinkwasser gilt als immer, überall und dauerhaft gut - "Was soll schon sein" ist die häufigste Antwort auf Fragen nach der Qualität.

Gewinnen sie einen Einblicke in die Herausforderungen beim Betrieb und Erhalt einer Wasserversorgung im alpinen Gelände, in die Filterwirkung des Bodens, in Probleme die auftreten können und die Qualität des Wassers gefährden und den hohen auch finanziellen Aufwand, der mit der Sicherstellung einer Trinkwasserversorgung verbunden ist.

Zusätzlich zeigen wir auch den hohen analytischen Aufwand, der zur Untersuchung von Trinkwasser notwendig ist. Mit Führungen durch die chemischen, bakteriologischen und spurenanalytischen Labore sowie spannenden Experimenten für Groß und Klein versuchen wir, einen Einblick in den Laboralltag sowie die zugrunde liegenden chemischen Prinzipien zu gewähren.

Open House

  • Laborführung
  • Erklärung: Analytik
  • Trinkwasseruntersuchung
  • Poster mit Darstellung ausgewählter Trinkwasseranlagen

Für Kinder

  • Show Experimente
  • Eisherstellung

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Öffentliche Verkehrsmittel, alternativ mit dem eigenen PKW (ausreichend kostenlose Parkplätze vorhanden)

Dieser Ausstellungsstandort verfügt über barrierefreie Toiletten.

TWI Parkhaus, Stiegenaufgang Nord, 3 Stock
Umwelt-Hygiene GmbH
Eduard-Bodem-Gasse 4, (im Parkhaus-Gebäude), 6020 Innsbruck

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 23:00

Information

Das Labor ist im TWI Parkhaus, Stiegenaufgang Nord, 3 Stock.

Die aktuellen COV-19 Regelungen sind zu beachten.