Workshop
Welche Ansätze zeichnen sich für eine zukunftsfähige Landwirtschaft in Österreich ab?

Thema: Umwelt
Schlagworte: Globalisierung, Klimawandel, Land- und Forstwirtschaft, Nahrung und Natur
Altersgruppe: Alle
Zielgruppe: Barrierefrei, Experten, Familien mit Kindern, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

In der Station werden neue Ansätze für eine zukunftsfähige Landwirtschaft in Österreich präsentiert und mit dem Publikum diskutiert. Grundlage dafür sind Forschungsprojekte der HAUP zu den Themen Tierwohl und Diversifizierung. Die Besucherinnen und Besucher geben Einschätzungen für eine zukunftsfähige Landwirtschaft in Österreich ab und können eigene Ideen für eine zukunftsfähige Landwirtschaft kreieren.

Durchschnittliche Verweildauer: 30 Minuten

Maximale Kapazität der Station: 10 Personen

Braune Hühner auf einer Wiese

Die Forschung an der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik analysiert zukunftsfähige und nachhaltige Produktionssysteme mit dem Ziel, diese auch in der Aus- und Weiterbildung mit Studierenden, Lehr- und Beratungskräften zu diskutieren. In dieser Station werden daher neue Ansätze für eine zukunftsfähige Landwirtschaft in Österreich präsentiert und mit dem Publikum diskutiert. Grundlage dafür sind Forschungsprojekte der HAUP zu den Themen Tierwohl und Diversifizierung. Darüber hinaus werden auch globale Innovationen thematisiert. Die Ergebnisse werden mittels Poster visualisiert und die Besucherinnen und Besucher werden um ihre Einschätzungen für eine zukunftsfähige Landwirtschaft in Österreich interviewt und können eigene Ideen für eine zukunftsfähige Landwirtschaft abgeben. Kinder können ihre Vorstellungen auf einem Bild zeichnen.

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Öffentliche Verkehrsmittel: Tram: 1, 2, D, 71 – Burggarten U-Bahn: U1, U2, U4 – Karlsplatz / U2 – Museumsquartier

Die Forschungsergebnisse der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik können in der Homepage der Hochschule eingesehen werden: https://www.haup.ac.at/forschung-projekte/publikationen/

9 weitere Stationen an diesem Standort