Mitmachstation
Impfungen: Warum schützen uns Impfungen und warum wirken sie manchmal nicht?

Thema: Gesundheit
Schlagworte: Humanmedizin
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre und 14+ Jahre

Die wohl größten Errungenschaften bei der Bekämpfung von Krankheiten sind Hygiene und Impfungen. Hygiene beginnt mit regelmäßigem Händewaschen. Die Entwicklung von Impfstoffen ist deutlich komplizierter und dauert viel länger. Wie entsteht eigentlich ein Impfstoff? Welche Kriterien muss er erfüllen um überhaupt angewendet werden zu dürfen? Und warum gelingt es manchmal Krankheiten diesem Abwehrschild zu entgehen?

Behälter mit Covid-19-Probe

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: U-Bahn-Linie: U3 Station: Volkstheater → 2 Min. Fußweg U-Bahn-Linie: U2 Station: Volkstheater → 2 Min. Fußweg Straßenbahnlinie: 1,2,71,D Station: Burgring → 2 Min. Fußweg Bus-Linie: 48A Station: Volkstheater → 3 Min. Fußweg Nächste Radabstellanlage: Museumsplatz 1 (Gehsteig) Burgring – Höhe Kunsthistorisches Museum (Gehsteig)

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Forschung im Zentrum - Forschung erleben!
Burgring 5, Maria-Theresien-Platz, 1010 Wien

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 23:00

12 weitere Stationen an diesem Standort