Expert:innenvortrag
Kulturelle Teilhabe im Kontext virtueller (T)Räume – ein interaktiver Vortrag

Thema: Gesellschaft
Schlagworte: Bildung
Altersgruppe: 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Experten, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Univ.-Prof. Dr. Heike Henning, Professorin an der Universität Mozarteum Salzburg, gestaltet gemeinsam mit Dr. Janine Hacker, Assistenzprofessorin, und der Doktorandin Yulia Litvinova, beide am Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Liechtenstein einen interaktiven Vortrag. Thematisch geht es um Möglichkeiten der Teilhabe an Kulturveranstaltungen und Musikpraxen in virtuellen Räumen und digitalen Settings.

Durchschnittliche Verweildauer: 60 Minuten

Durch Maßnahmen zur Pandemie-Eindämmung verlagerte sich das soziale Leben gezwungenermaßen in digitale Räume. Webkonferenzsysteme halfen, in Zeiten von Social Distancing auf soziale Kontakte und Freizeitaktivitäten nicht vollständig verzichten zu müssen. Es wurden neuartige Formate für Kulturprogramme entwickelt. Auch Musikpädagog:innen und ganze Musiziergruppen wie Chöre haben sich in virtuelle Räume begeben. Die digitale Zusammenarbeit stellte die Beteiligten vor Herausforderungen. Welche waren diese? Was braucht es, dass im Netz ein gemeinsamer sozialer und kultureller Raum für Chöre und Kunst entsteht? Gemeinsam soll in diesem Vortrag den Fragen nachgegangen werden, ob Kulturveranstaltungen in virtuellen Räumen kulturelle Teilhabe über Standorte, soziale Schichten und Zeitzonen hinweg ermöglich(t)en, welche Chancen sich dabei bieten und welche neuen Barrieren hierbei evtl. entstehen.

Besucherinformation

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Haus der Musik Innsbruck - Universität Mozarteum
Universitätsstraße 1, Eingang Ost - 5. OG, 6020 Innsbruck

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 20:00
Letzter Einlass: 21:00

Beginnzeiten

20:00 Uhr
findet einmalig um 20 Uhr statt

Information

Vorlesungssaal (05.11)

5 weitere Stationen an diesem Standort