Mitmachstation
B11 - Was bedeutet Mensch-Roboter-Kollaboration?

Thema: Digitalisierung
Schlagworte: Mechatronik und Robotik
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre und 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Experten, Familien mit Kindern und Jugendliche

Die Zusammenarbeit von Mensch und Roboter gewinnt als Spielart der Robotik immer mehr Bedeutung. Innovative Robotik, ohne Schutzzäune direkt in Kollaboration mit dem Mitarbeiten in einem gemeinsamen Prozess, beschreitet neue Wege. Die Akzeptanz des Mitarbeiters steht dabei im Fokus. Es muss als positiv empfunden werden, in einer gemischten Mensch-Roboter-Fertigungsumgebung zu arbeiten. Wir zeigen, wie das geht!

Mensch-Maschine-Interaktion

Die Zusammenarbeit von Mensch und Roboter gewinnt als Spielart der Robotik immer mehr Bedeutung. Innovative Robotik, ohne Schutzzäune direkt in Kollaboration mit dem Mitarbeiten in einem gemeinsamen Prozess, beschreitet neue Wege. Die Akzeptanz des Mitarbeiters steht dabei im Fokus. Es muss als positiv empfunden werden, in einer gemischten Mensch-Roboter-Fertigungsumgebung zu arbeiten. 

Das sind die besonderen Herausforderungen:

  • Vermeidung von unerwünschtem, schmerzhaftem Kontakt durch ein Sicherheitskonzept
  • Neue Definition der Arbeitsumgebung und der Ergonomie der Arbeitszelle
  • Kollaborierende Montage und die Einteilung der Arbeitsschritte

 Diese Möglichkeiten ergeben sich:

  • Steigerung der Produktivität, Qualität und Ergonomie
  • Ortsflexibler Einsatz der kollaborativen Roboter,  „Robot Farming“
  • Steigerung von Auslastung und Automatisierungsgrad

Besucherinformation

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

HTL Saalfelden
Almerstrasse 33, 5760 Saalfelden

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:30

Sponsoren

12 weitere Stationen an diesem Standort