Mitmachstation
Hands on Mathematik – wie geht das?

Thema: Naturwissenschaften
Schlagworte: Mathematik
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre und 14+ Jahre
Zielgruppe: Familien mit Kindern

Neugier ist gefragt. Mut zum Angreifen ist gefragt. Interesse zum Hinterfragen ist gefordert. Mathematische Phänomene, mathematische Sätze, mathematische Ideen werden be-greifbar gemacht. Erkunden und entdecken Sie das 4 Farben Problem, setzen Sie das Ei des Kolumbus zusammen, vernetzen Sie Geometrie und Arithmetik beim verflixten Würfel oder suchen Sie nach Gewinnstrategien bei Spielen wie Hex und Nim.

Das Haus der Mathematik (HdMa) ist ein außerschulischer Lernort an der Pädagogischen Hochschule Wien, das sich dem Entdecken mathematischer Phänomene widmet. Im Zentrum stehen interaktive Ausstellungsobjekte (Exhibits), die zum Angreifen motivieren und dadurch zum Begreifen hinführen. Durch eigenständiges und aktiv-entdeckendes Experimentieren werden den Besucher:innen mathematische Zusammenhänge und Phänomene nahegebracht. Das Haus der Mathematik weist neben dem stationären Museum ein sehr breites Spektrum an Angeboten auf. Ziel aller Angebote ist es, Rahmenbedingungen für forschende und entdeckende Lernanlässe in der Mathematik zu schaffen. Mit HdMa on tour - der mobilen Version des HdMa – haben Sie heute die Möglichkeit, diesen Zugang zur Mathematik zu erleben.

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: U-Bahn-Linie: U3 Station: Volkstheater → 2 Min. Fußweg U-Bahn-Linie: U2 Station: Volkstheater → 2 Min. Fußweg Straßenbahnlinie: 1,2,71,D Station: Burgring → 2 Min. Fußweg Bus-Linie: 48A Station: Volkstheater → 3 Min. Fußweg Nächste Radabstellanlage: Museumsplatz 1 (Gehsteig) Burgring – Höhe Kunsthistorisches Museum (Gehsteig)

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Forschung im Zentrum - Forschung erleben!
Burgring 5, Maria-Theresien-Platz, 1010 Wien

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 23:00

12 weitere Stationen an diesem Standort